Wehr Brand in Heizungskeller nimmt glimpflichen Ausgang

Feuerwehr Wehr rückt Sonntagabend mit 60 Mann aus.

Die Überhitzung eines Heizofens in einer Wehrer Schreinerei endete am Sonntagabend glimpflich. Über Notruf teilten Anwohner der Feuerwehr um 20.49 Uhr mit, dass es im Keller des Gebäudes am Bahnhofsplatz brennen würde. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr war aber weder offenes Feuer noch Rauch zu sehen. Sämtliche Bewohner hatten das Gebäude verlassen und hielten sich im Freien auf. Die folgenden Ermittlungen ergaben, dass es im Heizofen vermutlich zu einer Überhitzung mit anschließender starker Rauchentwicklung kam. Personen kamen dabei nicht zu Schaden, Gebäudeschaden entstand ebenfalls keiner. Die Feuerwehren aus Wehr und Öflingen waren mit sieben Fahrzeugen und knapp 60 Mann im Einsatz.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Wehr
Wehr
Wehr
Wehr
Wehr
Wehr
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren