Mein
 

Waldshut-Tiengen Energiewende Thema bei internationaler Sommerschule

Schüler diskutieren mit MdB Rita Schwarzelühr-Sutter

Der deutsche Atomausstieg und die Energiewende sind Themen, die Schülerinnen und Schüler der internationalen Sommerschule auf dem Birklehof in Hinterzarten, besonders interessiert haben und gut angekommen sind.

Diesen Eindruck bestätigt auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter, die mit den Jugendlichen aus aller Welt bei einem Besuch lebhaft über Politik in Deutschland diskutierte.

Im Gespräch mit Sven Leyder, Leiter des PASCH-Kurse, und Birklehof-Schulleiter Henrik Fass, betonte die Waldshuter Bundestagsabgeordnete, dass der Besuch der internationalen Jugendgruppe für sie immer ein besonderer Höhepunkt sei, da man bei den Schülern und Beteuern ein großes Engagement und Freude am gemeinsamen Austausch spüre.

Die Initiative wurde 2008 vom Auswärtigen Amt unter Frank-Walter Steinmeier ins Leben gerufen. Sie stärkt und verbindet ein weltweites Netz von rund 1500 Partnerschulen mit besonderer Deutschlandbindung. Ziel des PASCH-Programms (Schule: Partner der Zukunft) ist, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein aktuelles Deutschlandbild zu vermitteln und Deutsch als Fremdsprache in den Partnerschulen zu stärken.

Der vom Goethe-Institut organisierte PASCH-Kurs in Hinterzarten/Breitnau wird bereits zum sechsten Mal unter Leitung von Sven Leyder am Birklehof durchgeführt.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Kreis Waldshut
Tiengen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren