Mein

Nachrichten aus Waldshut-Tiengen

02.12.2016

Vor 25 Jahren: Monatelang warten aufs Telefon

Die Frühzeit der Telekommunikation liegt noch gar nicht so lange zurück, wie eine wahre Geschichte aus Eggingen vor 25 Jahren zeigt. Dort erhielt ein neu zugezogenes Paar den Bescheid, dass der beantragte Telefonanschluss erst in mehreren Monaten möglich sei.
Rund 500 Besucher kamen zur Bürgerversammlung zur Zukunft der beiden Freibäder in Waldshut-Tiengen. Die Halle in Gurtweil war so voll, dass etliche Besucher im Foyer die Veranstaltung verfolgen mussten. Bild: Susann Klatt-D'Souza

03.12.2016 | Waldshut-Tiengen

Freibäder-Zukunft bewegt die Stadt: 500 Besucher diskutieren bei Bürgerdialog mit Stadtverwaltung

(1)
Die Zukunft der Freibäder in Waldshut und Tiengen wird weiter emotional diskutiert. Bei einer Bürgerversammlung diskutierten 500 Besucher mit den Verantwortlichen. Ihre Meinung ist klar: Die dringend sanierungsbedürftigen Bäder dürfen nicht geschlossen werden. Doch für die nötigen Umbauten fehlt der Stadt das Geld. Im Januar oder Februar soll der Gemeinderat das Thema diskutieren.
Adelheid Kummle, Vorstandsvorsitzende der Stoll-Vita-Stiftung, führt Interessenten durch die Schau "Fledermäuse – geheimnisvoll, faszinierend, schützenswert". Bild: Lennart Nickel

02.12.2016

Ausstellung: Die Welt der Fledermäuse

Ausstellung in der Stoll-Vita-Stiftung in Waldshut gibt Einblicke in das Leben der Flugkünstler der Nacht. Begleitend zur Ausstellung gibt es am 8. Dezember einen Vortrag mit dem Schweizer Experten Wolf-Dieter Burkhard.

30.11.2016 | Waldshut

Königlich: Tiengen sucht Shopping-Royals

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat das schönste Outfit in unserem Land? Zum ersten Mal organisiert die Aktionsgemeinschaft Tiengen einen Wettbewerb, angelehnt an die TV-Show Shopping Queen mit Moderator und Designer Guido Maria Kretschmer, bei dem das schönste Outfit für eine Weihnachtsfeier gesucht wird.
Regiostars

Ihre Regiostars in Waldshut-Tiengen