Mein
 

Ühlingen-Birkendorf Stark sein auf Koreanisch

Gruppe aus Berau nimmt erfolgreich am Taekwon-Do-Lehrgang bei Großmeister Thomas Weiß teil

Sigrid Maier (1. Dan), Leiterin der Taekwon-Do-Gruppe Berau fuhr mit vier ihrer Schülerinnen nach Bonn, um an einem Taekwon-Do-Lehrgang bei Großmeister Thomas Weiß (6. Dan) teilzunehmen. Sigrid Maier ist seit 18 Jahren Schülerin von Großmeister Thomas Weiß. Thomas Weiß wiederum ist Schüler von Großmeister Kwon, Jae Hwa, der die koreanische Kampfkunst in Europa verbreitete, sich vom wettbewerbsorientierten Taekwon-Do distanzierte und die kontaktfreie Form prägte.

Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern des International Taekwon-Do Black-Belt-Center Bonn wurde ein dreitägiger Lehrgang durchgeführt, in dem die Elemente des Traditionellen Taekwon-Do intensiv trainiert wurden. Großmeister Thomas Weiß zeigte insbesondere verschiedene Kombinationen von Hand-, Fuß- und Sprungtechniken, neue gymnastische Übungen sowie effektive Maßnahmen zur Selbstverteidigung. Formenlauf und Grundtechniken wurden überprüft.

Im Anschluß an den Lehrgang konnten die vier Teilnehmerinnen aus Berau (Gudrun Böhler, Juliane Lange, Eva Künze und Nina Künze) die Prüfung zum 8. Kup (Gelbgurt) erfolgreich ablegen. Für diese Prüfung müssen die ersten drei Formen (Hyongs) fehlerfrei beherrscht, vorgegebene Hand- und Fußtechniken alleine und als Partnerübung ausgeführt und ein Bruchtest (Fußtechnik auf ein Holzbrett) durchgeführt werden. Traditionelles Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfkunst, und heißt wörtlich übersetzt „der Weg des Fußes und der Hand“. Der Grundgedanke des Taekwon-Do ist die waffenlose Selbstverteidigung. Um das effektiv leisten zu können, sind körperliche Fitneß und Körperbeherrschung, Beweglichkeit von Körper und Geist, Durchhaltevermögen und Willenskraft undbedingt notwendig und werden im Unterricht auf verschiedene Arten trainiert. Für das Erlernen von Taekwon-Do sind keine körperlichen Voraussetzungen nötig, entscheidend ist die Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten. Konzentration und Koordinierungsfähigkeit, Beweglichkeit als auch das Herz-Kreislaufsystem werden beim regelmäßigem Training gefördert und gefordert. Neben dem schweißtreibendem Unterricht und dem Ablegen der Prüfung, gingen die Berauer und Bonner Schüler mit ihren Meistern gemeinsam traditionell koreanisch Essen. Es blieb auch noch Zeit, die Altstadt von Bonn mit gemütlichen Kneipen zu erkunden.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Ühlingen-Birkendorf
Ühlingen
ÜhlingenBirkendorf
ÜhlingenBirkendorf
ÜhlingenBirkendorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren