Stühlingen-Weizen Rappelvolle Halle und tolle Stimmung

Der 39. Zigeunerball in Weizen entpuppt sich als rundum gelungene närrische Party mit Rockband und Guggenmusiken.

Eine gelungene Party gab es beim 39. Zigeunerball der Geissenzunft in der Ehrenbachhalle. Den Veranstaltern wurde mit ihrem Konzept, der Mischung einer guten Coverband mit dem Auftritt von drei Guggenmusiken, ein volles Haus mit bestens gelaunten Besuchern beschert. Zunftmeister Christian Schelble: „Ich bin sehr zufrieden!“

Der erste Zigeunerball fand am 7. Januar 1976 statt, nur zweimal musste er in den vergangenen 41 Jahren ausfallen. „Seither ist dieser Ball ein echtes Highlight der Fasnacht in der Region“, wie auf der Homepage des Vereins geworben wird. Und: „No Change aus Albstadt gehört wohl zu den besten Coverbands, die im Moment zu haben sind.“

Bereits mit ihren ersten Titeln brachten sie gute Laune in die Ehrenbachhalle. Sie animierten die Gäste, den zu Beginn des Abends noch freien Raum vor der Bühne voll auszunutzen. Die Frauen der Stadtbachschränzer Tiengen nutzten die Gelegenheit für eine Runde Line Dance, an dem sich auch der eine oder andere Schnörri Plätzer Reckingen versuchte. Zu den bekannten und gelungenen Ohrwürmern von „No Change“ konnte man sich dank der gemäßigten Lautstärke noch unterhalten.

Gerne genutzt wurde das kulinarische Angebot der Geissen, Hotdogs. Während der Bandpausen zeigten die Stadtbachschränzer Tiengen, die Hinterbachsürpfler Dangstetten und die Schnörri Plätzer Reckingen ihr Können. Die Halle war bis früh in die Morgenstunden gut besucht. Die Geissen versprechen einen weiteren Ball im kommenden Januar. Wer nicht so lange warten will, kann die Geissen beim Mottoball am Fasnachtsfreitag, 24. Februar, in der Ehrenbachhalle besuchen. Das Motto „St. Pauli“ mit allen Hamburger Spezialitäten wie dem Fischmarkt, der Reeperbahn und natürlich St. Pauli, werden dann nahezu naturgetreu aufgebaut. Davon hat sich Geissenchef Christian Schelble beim Besuch seines in Hamburg studierenden Sohns Johannes versichert, wie der Zunftmeister augenzwinkernd auf Nachfrage dieser Zeitung berichtete.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren