Stühlingen Das erlebte der Turnverein Stühlingen beim Turnfest in Berlin

25 Mitglieder des Turnvereins Stühlingen haben am deutschen Turnfest in Berlin teilgenommen. Die Mitglieder berichten von vielen schönen Erlebnissen und erreichten gute Platzierungen.

Stühlingen – 25 sportbegeisterte Stühlinger Turnvereinsmitglieder erlebten vom 3. bis 10. Juni beeindruckende Tage beim Internationalen deutschen Turnfest in Berlin. Nicht nur der Sport, auch kulturelle Veranstaltungen ließen die Tage im Fluge vergehen. Die ersten vier Tage waren die Turner zu den verschiedensten Disziplinen unterwegs, die sie sich ausgesucht hatten. Die Sportler des Turnvereins Stühlingen stellten sich den ihren Konkurrenten in den Disziplinen Geräteturnen, Leichtathletik, Trampolinturnen und Schwimmen. Fünf Läuferinnen und Läufer beteiligten sich an den Drei- oder Fünf Kilometer Turnfestläufen, die quer durch die Bundeshauptstadt führten.

Die Turnfestgala mit hochkarätigem Programm, ein Konzert der Band Glasperlenspiel, ein Badischer Abend, eine Spreeschifffahrt, eine Stadtrundfahrt, das Baden im Wannsee und ein Besuch des mit vielen Attraktionen gespickten Messegeländes und Mitternachtsangebote hielten die konditionsstarken Turner auf Trab. Agnes und Daniel Kaiser sowie Mary Würth übernahmen die Verantwortung als Betreuer. In Berlin Mitte kamen die Stühlinger im Massenquartier in einer Grundschule unter. Die An- und Rückfahrt erfolgte per Bahn ab Donaueschingen. Weil allen Beteiligten des Stühlinger Turnvereins das Turnfest sehr gefallen hat, wurde spontan beschlossen, am nächsten Deutschen Turnfest in vier Jahren in Leipzig auch wieder dabei zu sein.

Die Platzierungen

Auf das Treppchen schafften es in den jeweiligen Altersklassen im Wahlwettkampf Leichtathletik Vivian Kaiser (Zweiter Platz unter 55 Teilnehmerinnen), Agnes Kaiser (Zweiter Platz, 50 Teilnehmer) und Daniel Kaiser (Dritter Platz unter 67 Konkurrenten). Weitere Platzierungen im Mischwettkampf mit 447 Teilnehmern: Olivia Gehring (94. Platz), Paula Eichkorn (357. Platz), Carmen Blenk (396. Platz) und Vivian Lüber (416. Platz). Linda Steiß schaffte im Wahlwettkampf 12/13 Jahre und 76 Teilnehmern den 21. Platz, Noah Kaiser den 15. Platz. Jennifer Albert gelangte in der Kategorie 14/15 auf Rang 1004 unter 1306 Konkurrentinnen. Jenna Kaiser (14/15) kam auf den 34. Platz unter 147 Mitbewerberinnen und Elisabet Blenk schaffte in der Disziplin Schwimmen 14/15 Rang 28 unter 30 Teilnehmerinnen. Olivia Würth kam in der Gruppe 16/17 mit 462 Teilnehmern auf Platz 207 und Carmen Würth auf Platz 413.

Katrin Baumann belegte im Gerätewettkampf unter 895 Konkurrentinnen den 838. Rang. Katrin Blatter (16/17) kam auf Platz 66 (107 Teilnehmerinnen). Gegen 420 Konkurrentinnen trat Anna Hogg (18/19) an und erreichte Platz 376. Lara Klösel (18/19) kam unter 275 Teilnehmerinnen auf Rang 237. In der Kategorie 45/49 schaffte es Mary Würth unter 102 Teilnehmerinen auf Platz 18 und Claudia Güntert auf den 39.  Rang In der Disziplin Turnfestlauf 5 Kilometer (266 Teilnehmer) kam Gerlinde Blenk auf Rang 8 und Mary Würth auf Rang 23. Bei den Männern im Drei-Kilometer-Lauf (61 Teilnehmer) kam Michael Güntert auf Platz 26 und Christoph Güntert auf Platz 28. Im Drei-Kilometer-Lauf Frauen schaffte es Elisabeth Blenk unter 158 Mitstreiterinnen auf Rang 32.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Fützen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren