Nachrichten St. Blasien

Mein
wax_bl_maecheninterant
21.10.2014 | St. Blasien

Zuhause mit Herzlichkeit

Mädcheninternat des Kollegs St. Blasien feiert 25-jähriges Bestehen. Vortrag und Podiumsdiskussion beim Festakt 
wax_bl_me_asylkinder

18.10.2014 | St. Blasien

Kinder von Asylbewerbern: Entspannung beim Morgenkreis in Kindergarten

16 Asylbewerberkinder aus St. Blasien .eben, lernen und spielen im Kindergarten Menzenschwand.
wax_bl_gr__internet

17.10.2014 | St. Blasien

Schnelles Internet: Ohne Vorarbeit der Stadt geht's nicht

Kein Netzbetreiber will in St. Blasien Internetinfrastruktur aufbauen
wax_bl_be_aussellung

17.10.2014 | St. Blasien

Blau steht im Mittelpunkt

Werke von 16 Künstlern sind in der neuen Ausstellung bei SLG in Bernau zu sehen
wax_bl_gr_albstrasse1

16.10.2014 | St. Blasien

Gemeinderat für Planung der Albufergestaltung

Zuschuss in Höhe von rund 107 000 Euro zugesagt

15.10.2014 | St. Blasien

Es geht um das Erbe des Fürstabts

Thomas Mutter erhält den Fürstabt-Gerbert-Preis. Preisgeld geht je zur Hälfte an das Kolleg und die Fürstabt-Gerbert-Schule

15.10.2014 | St. Blasien

Stöbern nach Schnäppchen

Viele Besucher lockte der Flohmarkt des Tischtennisclubs Albtal in der Albtalhalle in Immeneich. An den über 40 Ständen der ausschließlich privaten Anbieter gab es viel zu sehen, zu stöbern und zu handeln.

15.10.2014 | St. Blasien

Experiment wird zum Erfolg

Das Hauptereignis innerhalb des Konzertes anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Domchores war die monumentale Aufführung von Mozarts Requiem. Ein zusätzliches Highlight indes ereignete sich im Schatten des großen Meisterwerkes mit dem im Anschluss erklingenden „Song for Athene“. Wolfgang Endres nutzte die durch den Gang des Chores hinauf zur umlaufenden Galerie entstehende Pause nach den letzten Akkorden des Mozartrequiems für eine Erläuterung: „Unser Dirigent Michael Neymeyer hat seit Jahren schon den Wunschtraum, dass der Chorklang, ich sage es einmal etwas pathetisch, wie helles Licht aufstrahlt und bis ins tiefe Pianissimo-Dunkel aus der Kuppel strömt“, sagte er.

11.10.2014 | St. Blasien

Blick auf eine kirchliche Blitzkarriere

Benediktiner-Mönche wählen Martin Gerbert vor 250 Jahren zum Fürstabt. Eine große Persönlichkeit mit vielen Begabungen

10.10.2014 | St. Blasien

Werner Esch: Neuer leitender Arzt für Rehabilitation an Klinik

Die Klinik St. Blasien vereint ein Akutkrankenhaus und eine Rehabilitationsklinik unter einem Dach

10.10.2014 | St. Blasien

Werke von neun Künstlern

Galerie Panina zeigt Werke von neun Künstlern

08.10.2014 | St. Blasien

Einstige Mühle ist heute Mädcheninternat

Vor 25 Jahren Einrichtung am Kolleg eröffnet. Rund 100 Schülerinnen leben dort

08.10.2014 | St. Blasien

Schweizer muss sich wegen Betrugs vor Amtsgericht St. Blasien behaupten.

Er soll viel bestellt und nichts bezahlt haben, deswegen steht derzeit ein Schweizer wegen Betrugs und Untreue vor Gericht. Am vierten Verhandlungstag sagten zahlreiche Zeugen gegen den 63-Jährigen aus.

08.10.2014 | St. Blasien

Rat stimmt für Beteiligung

Jährlicher Kostenanteil von 5077 Euro am Projekt Albsteig Schwarzwald. Landkreis Waldshut übernimmt davon 2786 Euro

04.10.2014 | St. Blasien

Karateschule Tiengen bietet Schnupperkurs im Bürgerhaus

Ein Schnupperkurs der Shotokan-Karateschule Tiengen, Abteilung Staufen, für Jugendliche, Erwachsene sowie Mädchen und Frauen findet am Dienstag, 14. Oktober, im Bürgerhaus in Staufen um 19.30 Uhr statt. Der Kurs geht ein halbes Jahr und gelernt werden die ersten Grundtechniken im Karate und Selbstverteidigung.

02.10.2014 | St. Blasien

Jugend diskutiert im Internet

Die Online-Befragung der Jugendlichen in der Dom-Stadt ist abgeschlossen und ausgewertet. Jetzt wird – ebenfalls im Internet – diskutiert.

01.10.2014 | St. Blasien

Das Bistro am Schwarzwaldhaus der Sinne bekommt eine Terrasse

Im Zuge der Brandschutzmaßnahmen erhält das Bistro nun auch die Möglichkeit, draußen zu bewirten.

01.10.2014 | St. Blasien

Kneipp-Verein hat viele Projekte vor

St. Blasien hat den einzigen intakten Kneipp-Verein. Andere Kneipp-Vereine können die Vorstandsämter nicht besetzen. Pia Schlageter-Wasmer übernimmt die Kasse. Der Kräutergarten soll eventuell durch Videoüberwachung geschützt werden.

30.09.2014 | St. Blasien

Der Gemeinderat St. Blasien lehnt eine zusätzliche Planstelle für den Bauhof ab

Über zusätzliches Personal in den Verwaltungsbetrieben soll der Gemeinderat in den Haushaltsberatungen sprechen. Bis dahin soll der Bauhof auflisten, welche Arbeiten zu erledigen sind.

30.09.2014 | St. Blasien

Pfarreien bereiten sich auf die neue große Seelsorgeeinheit vor

Vertreter der einzelnen Pfarreien für den gemeinsamen Pfarrgemeinderat der neuen Seelsorgeeinheit werden am 15. März gewählt. Das Gremium soll 18 Mitglieder haben.

29.09.2014 | St. Blasien

St. Blasien kocht und experimentiert beim SWR 1 Pfännle

Am Wochenende wurde St. Blasien zur kulinarischen Hauptstadt der Region: Beim SWR 1 Pfännle kochen zahlreiche Köche aus der Region auf der Bühne und verwöhnen die zahlreichen Besucher. Auf der Speisekarte standen exotische Gerichte wie Weiderind-Döner und Hefeweizen-Tiramisu

27.09.2014 | St. Blasien

Domfestspiel-Team will sich für 2018 Zeit lassen

Der Gemeinderat beschloss am Dienstag, den Wunsch nach einem weiteren Domfestspiel 2018 mitzutragen, und beauftragte das bewährte Leitungsteam früherer Festspiele mit Wolfgang Endres, Hanskarl Link und Johannes Meier damit, in die weiteren Planungen einzusteigen. Im Nachgang dieses Beschlusses bat die Zeitung die Akteure um ein Interview zu den angestrebten Domfestspielen 2018 – und erreichte stattdessen erst einmal nur eine Stellungnahme. Dass die Stadt für 2018 wieder Domfestspiele plane, sei gut und schön.

27.09.2014 | St. Blasien

SWR1-Gourmetfest Pfännle gastiert in St. Blasien

Das SWR1-Gourmetfest Pfännle gastiert am Sonntag, 28. September, in St. Blasien. 15 Gastronomen der Region zeigen dabei, wie die Erzeugnisse aus der Region schmecken, und was typisch für die Region ist.

27.09.2014 | St. Blasien

Unspektakuläres Tourismusjahr für St. Blasien

Nur wenig veränderte Übernachtungszahlen. Klinikpatienten bleiben wesentlicher Faktor
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014