Mein
08.02.2013  |  16 Kommentare

Schwörstadt Pärchen stürzt sich auf Fahrkartenkontrolleur

Schwörstadt -  Zu einem gewalttätigen Übergriff auf einen Fahrkartenprüfer der Deutschen Bahn kam es am Sonntag, 3. Februar gegen 9.45 Uhr, in einer Regionalbahn auf dem Weg nach Basel.


Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, verlangte der Kontrolleur die Fahrscheine von zwei Reisenden, diese stießen ihn jedoch gegen die Sitze und stürzten sich anschließend auf ihn.

Erst als mehrere Reisende durch Zivilcourage einschritten, konnte der Fahrausweisprüfer aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Bei den Tätern handelt es sich um einen Mann und eine Frau mit schwarzer Hautfarbe. Die Personen, die dem Prüfer zur Hilfe kamen, werden gebeten, sich als Zeuge bei der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein (07628/80590) zu melden.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Schade, daß...
... man bei solchen Alltagsgeschichten nie erfährt wie es ausgegangen ist! mehr ...
Witzig, was sich aus einer...
...in schrägem SK-Deutsch formulierten Randnotiz so alles entwickelt! mehr ...
Wenn einem nix mehr...
...zur Sache einfällt, probiert man einfach mal, jemanden aufgrund einer Schreibweise (über die ... mehr ...
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014