Mein

Schopfheim Berliner Mauerfall steht im Mittelpunkt

VHS Schopfheim: Programm für das nächste Semester/Ausstellung und Vorträge zum Schwerpunktthema

25 Jahre Berliner Mauerfall ist das Schwerpunktthema der Schopfheimer Volkshochschule im neuen Herbst-/Wintersemester, das bereits in vielen Geschäften und Einrichtungen der Stadt ausliegt. Passend zum Thema gibt es einige Veranstal-tungen.

VHS-Forum

Im VHS-Forum – präsentiert von VHS-Leiterin Susanne Häußer-Ühlin – befassen sich einige Themen mit der Mauer und dem Mauerfall. Am 20. September wird eine Plakatausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in der Kulturfabrik eröffnet. Am 23. Oktober wird Armin Schuster (MdB) im Zeitzeugen-Café zu Gast sein. Er war zum Zeitpunkt des Mauerfalls 1989 als junger Polizist in West-Berlin im Dienst. Die Veranstaltung moderiert Wernfried Hübschmann. Am 12. November erinnert ein Diavortrag an die geteilte Stadt Berlin. Eine Studienreise führt am 29. Oktober nach Berlin und zeigt die Stadt im Wandel der Zeit. Eine weitere Studienreise wird im Frühjahr nächsten Jahres angeboten. Da geht es entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Außerdem wies Susanne Häußer-Ühlin während des Pressegesprächs auf eine Studienreise hin, die voraussichtlich im Mai nächsten Jahres nach Kuba führt, auf „die Insel der Kontraste“. Im März 2015 wird darauf mit einem Diavortrag eingestimmt.

Kreativbereich

Zum Schwerpunktthema trägt auch der Bereich Kultur und Gestalten bei. VHS-Mitarbeiterin Katrin Hundorf machte auf den Berliner Abend – Lieder, Texte und Musik – aufmerksam, der in Kooperation mit der Musikschule Mittleres Wiesental am 15. November stattfinden wird. Ebenfalls zum Schwerpunktthema passend geht es im Literatur-Café um „Grenzerfahrungen“ in Kooperation mit der Buchhandlung Uehlin. Der Fall der Berliner Mauer hat auf vielerlei Weise Eingang in die Literatur gefunden. In der Veranstaltung wird eine persönliche Auswahl an Büchern zum Thema Mauerfall vorgestellt. Nichts mit dem Thema Mauerfall zu tun habe die Ausstellung „Chuppi – Fotografie und Malerei“, die am 17. Januar 2015 eröffnet wird. Hinter Chuppi verbirgt sich die Künstlerin Fathimath Nazeer Jamail, die auf den Malediven aufwuchs. Neu im Programm ist die Singgruppe am Vormittag und am Abend. Jeder sei willkommen, der gern zwanglos Lieder singe, verdeutlichte Katrin Hundorf. Neu ist auch das Angebot Gesellschaftstanz für Junggebliebene (Anfänger und Fortgeschrittene), wobei sich immer Paare anmelden müssten. Zwei Strickkurse gehören neu zum VHS-Programm und gespannt ist Katrin Hundorf darauf, wie der dreitägige Kurs Kettensägenskulptur angenommen wird.

Gesundheit und Ernährung

Der Bereich Gesundheit/Ernährung ist der größte im VHS-Programm. VHS-Mitarbeiterin Angelika Bühler freut sich, dass drei neue Dozenten gefunden wurden, so dass zusätzliche Kurse angeboten werden können, zum Beispiel Zumba oder das Zubereiten spanischer Tapas. Neu im Programm sind Sportkombinationen wie „Punch&Kick“ (Kick-, Box- und Blockelemente), Beckenbodengymnastik oder auch Aerobic-Callanetics-Fitmix.Zeitlich verschoben werden musste das Babyschwimmen im Maulburger Hallenbad, das jetzt voraussichtlich erst im November wiedereröffnet werde, erklärte Angelika Bühler. Vorträge im Gesundheitsbereich befassen sich mit der homöopathischen Behandlung klimakterischer Beschwerden (26. November), Heilfasten (8. Oktober) oder auch der Anwendung der zwölf Schüsslersalze (zwei Mittwochabende, Beginn 15. Oktober). Gut laufe immer wieder das Kochangebot, ob orientalische oder indische Küche, das Kochen mit Thermomix, diesmal auch die Küche für Eilige, Wild- und Pilzgerichte aus dem Osten. „Der Renner im letzten Semester war das Bierbrauen“, sagt Angelika Bühler. Erneut kann man es in einem Kurs ausprobieren, der am 8. November beginnt.

Sprachen

Mit Portugiesisch und Tschechisch gibt es zwei neue Sprachangebote, sagt Katrin Hundorf. Die Nachfrage für Deutsch-Integrationskurse sei groß, neu ist ein Intensivkurs Deutsch, Stufe B2 (vier Monate mit Prüfung). Für Englisch und Französisch gebe es den größten Bedarf.

EDV-Bereich

Ob Einsteiger, Auffrischer oder Könner – Dozent Michael Fritz hat im EDV-Bereich ein spannendes Angebot. Neu sind Excel-Diagramme und das Umsteigen auf Windows 8.

Beratung: Am Tag der offenen Tür am Samstag, 20. September, in der Kulturfabrik, können sich Interessierte zwischen 14 und 17 Uhr beraten lassen. Auskünfte erteilt die VHS unter Telefon 07622/673 91 80. Infos im Internet unter: www.vhs-schopfheim.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Schopfheim
Schopfheim
Schopfheim
Gersbach
Schopfheim
Schopfheim
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren