Nachrichten Schopfheim

Mein
Symbolbild

03.03.2015 | Schopfheim

Dieb stiehlt Autoschlüssel während Volleyballtraining aus Umkleidekabine

Am Montagabend schlug während des Volleyballtrainings in einer Sportanlage in der Roggenbachstraße in Schopfheim ein Dieb zu. Dieser hat aus der Umkleidekabine einen Autoschlüssel gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Symbolbild.

03.03.2015 | Schopfheim

Drei Promille: Betrunkener rennt auf Gleisen herum - Bahnstrecke gesperrt

Am Montagabend gegen 22 Uhr teilte ein besorgter Bürger in Schopfheim der Polizei mit, dass er soeben aus dem Fenster einen Mann beobachtet hat, der auf den Bahngleisen herumläuft und herumschreit.
Grippale Infekte, aber auch Magen-Darm-Viren legen halbe Belegschaften lahm. In den Kindertagesstätten in Steinen und Maulburg fehlen viele Kinder und Erzieherinnen.

03.03.2015 | Schopfheim

Krankheitswelle setzt Kitas in Maulburg und Steinen zu

Erkältung und Grippe haben in diesem Jahr viele Menschen fest im Griff. Jetzt sind sogar einige Kindertagesstätten betroffen, die Notgruppen einrichten müssen. Zahlreiche Erzieherinnen in Steinen und Maulburg fallen krankheitsbedingt aus.
Freuen sich auf viele Teilnehmer: Die Organisatoren des Wiesentäler Wasserlaufs (links) Andrea Seger und Richard Renz sowie (rechts) Jürgen Wetzel und Nicole Grether.

03.03.2015 | Schopfheim

Wasserlauf sammelt Geld für Brunnen in Kamerun

Laufen für den guten Zweck: Zum zweiten Mal findet am 9. Mai eine Wiesentäler Benefiz-Laufveranstaltung zugunsten von Dikome in Kamerun statt
Symbolbild.

27.02.2015 | Schopfheim

Ausgerechnet: Fahrlehrer wird bei Verkehrsunfall verletzt

Am Donnerstagmittag um kurz nach zwei kam es an der Einmündung der B 518 in die B 317 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrlehrer leicht verletzt wurde. Anschließend gab es einen weiteren Unfall im Rückstau.
Zum Anfassen und Mitmachen ist die Ausbildungsbörse, die am 25. April rund um die Berufsschule Schopfheim stattfindet.

27.02.2015 | Schopfheim

Schopfheim: Ausbildungsbörse geht in neue Runde

Am 25. April stellen Industrie, Handwerk und Dienstleister Schulabgängern Betriebe und beruflichen Möglichkeiten vor
Trainer Tobias Jehle.

27.02.2015 | Schopfheim

Tobias Jehle bleibt Trainer

Kontinuität ist Trumpf: Tobias Jehle (33) wird auch in der kommenden Saison den SV Schopfheim (Kreisliga A, West) coachen. Darauf haben sich Verein und Trainer dieser Tage verständigt.
Die Frage, welche Lösungen man für den Bouleclub finden kann (etwa die Nutzung des Markgrafen), aber auch die Halle Wiechs führten am Montag zu emotionalen Debatten im Finanz- und Bauausschuss.

27.02.2015 | Schopfheim

Hitzige Debatte in Schopfheimer Ausschüssen: Bürgermeister Nitz weist Kritik in Sitzungen zurück

Rathauschef verärgert über Misstrauen und Vorwürfe in Bezug auf die Themen Bouleclub und Halle Wiechs
Pluspunkt Gesundheit: Diese Auszeichnung erhielt der neu gegründete Gesundheitssportverein Schopfheim. Erste Reihe von links: Vorsitzender Stefan Bühler; Übungsleiterin Christine Bühler, MHT Carola Ebner (rechts außen).

26.02.2015 | Schopfheim

Deutscher Turnerbund zeichnet Gesundheitssportverein Schopfheim aus

„Pluspunkt Gesundheit“ geht an den neu gegründeten Verein.
Ruth Sprich, die sich ihr Leben lang für sozial schwache Menschen starkmachte, starb im 85. Lebensjahr.

24.02.2015 | Schopfheim

Schopfheim: Ehemalige SPD-Stadträtin Ruth Sprich stirbt mit 85

Die kommunalpolitisch Engagierte gründete 1973 den mobilen Dienst „Essen auf Rädern“. 28 Jahre war sie Mitglied im Gemeinderat
In der Gewerbe-Akademie in Schopfheim werden Azubis aus ganz Südbaden in den Handwerksberufen ausgebildet.

25.02.2015 | Schopfheim Anzeige

Kompetente Dienstleistung und Beratung

Es war die bekanntermaßen nicht unumstrittene Gemeindereform vor gut 40 Jahren, die einen entscheidenden Schritt in Richtung Entwicklung Schopfheims zur Zentrumsstadt im Wiesental, auch in gewerblich-industrieller Hinsicht, mit sich brachte.. So entstanden unter der Federführung des langjährigen Bürgermeisters Klaus Fleck vier große Gewerbegebiete in Schopfheim und an der Peripherie der Stadt: In Gündenhausen Richtung Wiese die „kleine und obere Schleife“, die „Niedere Schleife“, auf der anderen Seite der Gündenhausener Straße und anknüpfend an die „Gänsmatt“ entstand „Im Lus“. Der gewerbliche Bereich in Gündenhausen und „Im Lus“ hat sich in den letzten knapp vier Jahrzehnten enorm voran entwickelt. Das größte städtische Gewerbegebiet (Im Lus) im südwestlichen Eingangsbereich der Stadt Schopfheim und im Anschluss daran Gündenhausen war und ist nicht zuletzt deshalb attraktiv für gewerbliche Neuansiedler oder umzugswillige Unternehmen, weil es ideale Verkehrsanbindungen bietet.

21.02.2015 | Schopfheim

Schopfheim: Bürgermeister Nitz unterliegt beim Heringsessen

Statthalter Klaus I. us de Vicemoosstroß gewinnt beim traditionellen Wettbewerb am Mittwoch um ein hundertstel Fischlänge
So wird die Buchkiste aussehen.

21.02.2015 | Schopfheim

Lindenplatz erhält Buchkiste

Was gehört in jedes Wohnzimmer? Na klar – ein gut sortiertes Bücherregal.
Margot Wahl, Leiterin der Kita Hintermatt, inmitten ihrer Schützlinge. Am 30. April geht sie in den Ruhestand.

20.02.2015 | Schopfheim

Fahrnau: Leiterin der Kita Hintermatt Margot Wahl geht in den Ruhestand

„Ich habe meinen Beruf geliebt“ – Nach 38 Jahren blickt Wahl auf ihre erzieherische Arbeit mit Kindern zurück und berichtet, was sich alles geändert hat. Am 30. April tritt sie in den Ruhestand
Das Jugendzentrum: Anlaufstelle für junge Leute.

19.02.2015 | Schopfheim

Interview mit Stadtjugendpfleger Dietmar Hermann

Der gelernte Zahntechniker und Waldorflehrer geht nach knapp 24 Jahren Ende Juli in den Ruhestand

19.02.2015 | Schopfheim

Schopfheim: Zusätzliche 5. Klasse in Waldorfschule

Die Freie Waldorfschule Schopfheim zieht für das Schuljahr 2015/16 die Gründung einer zusätzlichen 5. Klasse in Erwägung. Das Angebot richtet sich an alle Kinder und Eltern der jetzigen 4. Grundschulklassen.
Kleine Kätzchen beim großen Umzug: Auch für Kinder bot die närrische Veranstaltung Gelegenheit, sich in tollen Kostümen zu zeigen.

17.02.2015 | Schopfheim

Tierisches Narrentreiben durch Schopfheim am Sonntag

Großer Fasnachtumzug präsentiert sich von der „tierischen“ Seite
Die Fasnachtswagen mit Überbreite brauchen ein TÜV-Gutachten, um genehmigt zu werden. Die Polizei hat ab sofort keine Kontrollfunktion mehr für die Wagen.

14.02.2015 | Schopfheim

Schopfheim: Erstmal keine polizeiliche Zulassung bei Umzugswagen

Landratsamt übernimmt diese Aufgabe. Zulassungstelle wegen Anfragen überfordert. Teilnehmer des Fasnachtsumzuges und Wagenbauer müssen sich an Vorgaben halten
Bürgermeister Christof Nitz (links) würdigte die Verdienste vom Beigeordneten Ruthard Hirschner (Dritter von links, neben ihm seine Frau Franziska), der seit 20 Jahren bei der Stadt ist. Glückwünsche übermittelten Personalratsvorsitzender Andreas Gaenzle (rechts) und Alt-Gemeinderat Fritz Trefzger.

13.02.2015 | Schopfheim

Ruthard Hirschner seit 20 Jahren Beigeordneter von Schopfheim

Weiterbildung prägen Lebenslauf des studierten Juristen. Ein kurzes Porträt

13.02.2015 | Schopfheim

Schopfheim: 139 Kirchenaustritte bei Katholiken im vergangenen Jahr

Auch die katholische Seelsorgeeinheit Mittleres Wiesental hat mit Kirchenaustritten zu kämpfen. Das geht aus der Statistik für 2014 hervor.
Willkommener Scheck: Die Musiklehrer Bettina Bruzek und Clemens Barth sowie einige Schüler überreichen Susanne Fink (hintere Reihe, Mitte) den Erlös des Benefizkonzertes.

13.02.2015 | Schopfheim

Getrommelt für Uganda

Theodor-Heuss-Gymnasium übergibt Erlös von 1000 Euro aus Benefizkonzert an den Verein Rainbow House of Hope

13.02.2015 | Schopfheim

Schopfheim: Stadt errichtet fünf Hinweistafeln für Fußgänger

Der Gemeinderat gibt buchstäblich Orientierungshilfe: Ohne Gegenstimme befürwortete er die Idee, dass in diesem Jahr im Rahmen des Innenstadt-Konzepts für Fußgänger eine Wegweisung installiert wird. So werden an fünf strategischen Punkten rund um die Innenstadt mannshohe Info-Stelen errichtet – im Norden am Parkplatz Wallstraße, im Süden am Parkplatz in der Bismarckstraße, am Bahnhof und auf dem ehemaligen SBG-Parkplatz sowie in Stadtmitte beim Rathaus.

12.02.2015 | Schopfheim

„Ist das wirklich sinnvoll?“

Zum Thema Windkraftanlagen im Wiesental haben auch Gersbacher viele Fragen. Rund 30 Bürger bei Informationsrunde
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015