Mein

Rickenbach Internationaler Flugtag mit großer Vielfalt an Maschinen

Der internationale Flugtag will faszinieren und anstecken. An diesem Wochenende veranstaltet die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald wieder eine Show der Superlative: Ein fesselndes Programm mit ganz unterschiedlichen Flugzeugen und Manövern soll die Zuschauer an den zwei Flugtagen begeistern. Los geht es am Samstag, 12. September.

Wie am Sonntag, 13. September, finden die Flugvorführungen zwischen 12.30 und 16.30 Uhr statt. Rundflüge werden vor und nach den Flugvorführungen angeboten, samstags ab etwa 10 Uhr und nach dem Programm bis rund 20 Uhr, sonntags ab ungefähr 9 Uhr und nach dem Programm bis etwa 19 Uhr. Während den Flugvorführungen sind keine Rundflüge möglich.

Wer selbst in die Luft gehen will, für den halten die Luftsportler mehrere Flugzeuge und sogar einen Helikopter bereit. Zu familiengerechten Preisen wird Herzhaftes und Süßes angeboten. Die Bewirtung beginnt gegen 10 Uhr. Das Programm, das die Hüttener Flieger auf die Beine gestellt haben, ist enorm. Historische Maschinen, Jagdbomber, Fallschirmspringer, Hubschrauber moderne Flugzeuge und Veteranen wechseln sich ab. „Die Faszination Fliegen ist sehr vielfältig. Wir möchten diese Vielfältigkeit zum Saisonabschluss auf unserem Segelfluggelände präsentieren. Natürlich möchten wir mit diesem Sportfest der besonderen Art auch Werbung für die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald, ihren Flugplatz und den Sport Segelfliegen machen“, erklärt Bernhard Egger aus dem Organisationsteam, das aktuell mehr als alle Hände voll zu tun hat.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017