Mein
09.01.2013  |  0 Kommentare

Rickenbach Bürgermeisterwahl Rickenbach: Da waren’s nur noch elf Kandidaten

Rickenbach -  Kandidat Marc-Oliver Schwarz (32) aus Schömberg-Schörzingen hat seine Kandidatur für die Bürgermeisterwahl in Rickenbach zurück gezogen. Als Grund nennt er verbesserte berufliche Perspektiven.

Die Ortsmitte von Rickenbach.  Bild: Lux



Das Bewerberfeld zur Rickenbacher Bürgermeisterwahl lichtet sich: Am Mittwochnachmittag hat Marc-Oliver Schwarz seine Kandidatur zurückgezogen.

Der 32-Jährige, der momentan noch ein Duales Hochschulstudium bei der Telekom in Darmstadt absolviert, erklärte zur Begründung, er habe bei einem Gespräch mit seinem Abteilungsleiter ein „berufliches Schmankerl“ serviert bekommen, dass er nicht ablehnen konnte: „Es bedeutet für mich ein deutlicher Schritt nach oben auf der Karriereleiter“, führt Schwarz näher aus.

Zugleich bedeute es aber eben auch das Ende seiner Bürgermeister-Ambitionen in Rickenbach. „Ich denke aber, die Gemeinde hat inzwischen eine sehr große Auswahl, das Kandidatenfeld ist ja äußerst reichhaltig“, sagt Schwarz. Persönlich wolle er weiterhin in seiner Heimatgemeinde Schömberg bleiben, wo er auch Mitglied der CDU-Fraktionist.

Hier geht's zur Kandidaten Übersicht.
Wie haben für Sie außerdem alle Kandidaten mit Bild zusammengestellt.

Nach dem vorzeitigen Ende der Amtszeit Norbert Moosmanns in Rickenbach stehen im Februar 2012 Neuwahlen an. Lesen Sie alle Berichte rund um die Wahl in unserem Themenpaket.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014