Mein

Rickenbach Auf dem Weg zum Luftfahrerschein

Sechs Flugschüler der Luftsportgemeinschaft Hotzenwald bestehen die Prüfung für ein Sprechfunkzeugnis

„Piste 29, Start frei“ – so klingt es, wenn sich Fluglotsen mit Piloten unterhalten. Ob der Pilot dabei in einem Airbus oder einem Segelflugzeug sitzt, spielt dabei keine Rolle – die Funksprüche sind die Selben.

Sechs Flugschüler der Luftsportgemeinschaft Hotzenwald haben die Prüfung für ein Sprechfunkzeugnis bei der Bundesnetzagentur in Reutlingen bestanden. Damit ist für sie eine erste Hürde zum Luftfahrerschein überwunden. Neben einer theoretischen Prüfung zum Luftrecht mussten die Flugschüler sich auch einer praktischen Prüfung unterziehen an der ein simulierter An- und Abflug auf einem grossen Verkehrsflughafen mit einem echten Fluglotsen geprüft wird. Der dazu nötige Theorieunterricht mit intensiven Sprechübungen wurde in den Wintermonaten ehrenamtlich von Dieter Kupka und Wolfgang Weichert durchgeführt. Die Luftsportgemeinschaft gratuliert den Prüflingen Jens Isele, Martin Münch, Milan Wagner, Philip Strauss, Ronja Böhler und Gabriel Witt zur bestandenen Prüfung und wünscht ihnen viel Erfolg in der kommenden Flugsaison.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017