Mein

Rickenbach Am 8. und 9. September veranstaltet die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald zum 10. Mal das Familiendrachenfest

Bunte Drachen erobern beim 10. Familiendrachenfest der Luftsportgemeinschaft Hotzenwald am Samstag 8. und Sonntag, 9. September den Himmel über dem Segelflugplatz in Hütten.Neben einem kommentierten Programm mit Großdrachen und Flugvorführungen, bietet das Fest viel Platz für alle, die ihre eigenen Drachen mitbringen möchten. Es wird unterstützt vom SÜDKURIER durch eine Medienpartnerschaft.Flugobjekte der Superlative versprechen die beiden Chef-Organisatoren Georg Liehr und Volker Przybilla von der Luftsportgemeinschaft-Hotzenwald auch in diesem Jahr den Gästen.

Nicht nur Väter und Söhne hatten in den vergangenen Jahren ihren Spaß beim Drachenfest in Hütten. Papa Günter Gethke aus Rickenbach besuchte die Großveranstaltung 2010 mit seinen Söhnen Fabian (rechts, heute zehn) und Simon (heute fünf).
Nicht nur Väter und Söhne hatten in den vergangenen Jahren ihren Spaß beim Drachenfest in Hütten. Papa Günter Gethke aus Rickenbach besuchte die Großveranstaltung 2010 mit seinen Söhnen Fabian (rechts, heute zehn) und Simon (heute fünf). | Bild: Archivlux

Einer der größten Drachen der Welt, ein Kastendrachen mit 75 Quadratmetern Segelfläche, zahlreiche Großdrachen mit bis zu 40 Metern Länge und Drachenketten in allen Formen und Farben werden zu sehen sein.

Der Deutsche und Schweizer Meister im Einleiner-Drachenbau hat einen Pyramidendrachen im Gepäck und bei den Drachenwettkämpfen (Rokkaku) zeigen die Spezialisten ihr Können. „Wir haben in diesem Jahr so viele Anmeldungen wie noch nie“, freut sich Georg Liehr. Volker Przybilla hat wieder seine Kontakte zu Drachenclubs aus der Schweiz, Österreich und Deutschland spielen lassen.

Zahlreiche Einleiner und Lenkdrachenvorführungen werden in getrennten Zonen stattfinden und für Familien und ihre Drachen gibt es dank der tollen Unterstützung durch die örtlichen Landwirte einen eigenen großen Bereich. Ein ganz besonderer Augenschmaus wird die Nachtflugshow mit „Kites on Fire“, einer Drachenshow mit Feuerwerk. „Auch hier hoffen wir auf eine rege Beteiligung der Bevölkerung“, verspricht Przybilla ein unvergessliches Erlebnis für große und vor allem kleine Drachenfreunde.

Wichtig: Taschenlampen mitbringen und gerne eigene Drachen. Kommentiert wird das Programm vom Schweizer Drachenprofi Rainer Neuner, der mit seiner ganz besonderen Art viel Begeisterung für den Drachensport vermitteln wird.

Die Vergangenheit dieses faszinierenden Hobbys lässt sich in einer Ausstellung historischer Drachen bewundern. Hier werden Nachbauten mit Holz, Bambus und Segeltuch zu sehen sein. „Drachendoktor“ Michael Stiefenhofer aus Bayern wird sich kleinen und größeren Schäden an Drachen annehmen.

Für die kleinen Besucher steigt die Bonbonfähre wieder gen Himmel und wer noch keinen Drachen hat, der kann an zwei Ständen einen Himmelsstürmer erwerben und dann vielleicht in der Lenkdrachenflugschule vor Ort bändigen lernen. Kulinarisch verwöhnt werden die Besucher des Familiendrachenfestes von den Teams der „Fliegerklause“ und der Luftsportgemeinschaft. Der Eintritt ist frei.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online. Nur bis zum 30.4.2017.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Hütten, Nürburg
Rickenbach
Rickenbach
Rickenbach
Görwihl
Rickenbach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017