Mein
 

Rheinfelden Unverständnis für SPD-Kritik

Mit Unverständnis reagieren die Tunnel-Bürgerinitiative und der CDU-Stadtverband auf die Kritik von SPD-Gemeinderat und Vorsitzender des Ortsvereins Minseln, Wilhelm Hundorf, am jüngsten Besuch des Bundestagsabgeordneten Armin Schuster. Hundorf hatte kritisiert, Schuster hätte den Besuch zur politischen Selbstdarstellung missbraucht.

Uwe Tittmann, einer der Sprecher der Bürgerinitiative und selbst auch in der CDU, betont, dass Schuster von der BI eingeladen worden sei, „so wie auch Politiker anderer Parteien eingeladen werden – auch SPD-Abgeordnete“. Man habe sich über den Besuch gefreut, der alles andere als eine Selbstdarstellung gewesen sei, „dieser Vorwurf ist völlig überzogen“. Die BI sei parteipolitisch nicht festgelegt, das könne sie sich auch gar nicht leisten: „Wir brauchen die Unterstützung von allen“, betont Tittmann. Allerdings, so findet er, könnte gerade von Seiten der SPD-Abgeordneten schon noch mehr geschehen.“

Verwundert“ über die Kritik aus der SPD-Ecke zeigt sich Eckhart Hanser, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes. Es sei sicherlich richtig, dass viele Politiker, auch OB Eberhardt, das Bestreben unterstützen, eine Überdeckelung der 98.5 zwischen Karsau und Minseln zu erreichen, „aber insbesondere die Verdienste von Armin Schuster sind unumstritten“. Er halte die so wichtige Verbindung ins Bundesverkehrsministerium. Armin Schuster setze sich „stets bescheiden“ sehr stark für die Region ein, „oft über Parteigrenzen hinweg“. Viele Aktionen, auch des Regierungspräsidiums, seien auf Initiative von Armin Schuster entstanden, meint Hanser und appelliert an die politische Fairness. Ob die Überdeckelung der A 98.5 schon in der Offenlegung vermerkt ist, oder erst später in die Planung aufgenommen wird, ist aus Hansers Sicht „verwaltungstechnisch zweitrangig“.

Entdecken Sie die Heimat rund um Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein mit SÜDKURIER Inspirationen!
Mehr zum Thema
Alles zur A98: Seit Jahren wird am Hochrhein über die A 98 diskutiert. Nur passiert ist seither nicht viel. Ein neues Teilstück hier, ein anderes dort. Aber eine komplette Autobahn gibt es noch nicht. Hier wird die Debatte um die A 98 zusammengefasst.
Hallo Frühling – Neue Produkte bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Rheinfelden
Rheinfelden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren