Mein

Rheinfelden Rindfleischtopf mit Spätzle und Gesangseinlagen beim Frühlingsbrunch in Nordschwaben

Der Frühlingsbrunch des Gesangvereins Nordschwaben stößt auf sehr gute Resonanz. Besucher kommen sogar aus den umliegenden Gemeinden.

Der Gesangverein Nordschwaben hat am vergangenen Sonntag zum Frühlingsbrunch in die Gemeindehalle eingeladen. Der Brunch, eine Mischung aus Frühstück und Mittagessen, war eine vereinseigene Veranstaltung, die sich im Jahresprogramm des Dorfjubiläums unter dem Motto „Zämme läbe, zämme schaffe, zämme fiire uffem Dinkelberg“ passend platzierte.

Die Gemeindehalle war proppenvoll, der sonntägliche Event ausverkauft. „Wir freuen uns sehr über diese positive Resonanz, leider mussten wir auch einigen Interessierten absagen“, zog die Vorsitzende Iris Bruno eine durchweg positive Bilanz. Ganze Familien nahmen an dem kulinarischen Treff teil, die Gäste kamen auch aus den Nachbargemeinden, aus Minseln, Adelhausen, Karsau, Dossenbach und aus Rheinfelden. Der KSV (Kraftsportverein) war stark vertreten, 21 Frauen, Männer und Kinder trafen sich in Rheinfeldens höchst gelegenem Ortsteil zum schönen Zusammensein. Der Frühlingsbrunch war ein Inbegriff der Gemütlichkeit, der Gastgeber Gesangverein, mit seiner rührigen Helferschar, hatte alles bestens im Griff. Die Gäste wurden mit einem Gläschen Sekt begrüßt, ein meterlanges Büffet bot neben dem Kulinarischen auch optische Reize. Quiche, Wust, Käse, Rührei, hausgemachte Marmelade und vieles mehr mundeten zu duftendem Kaffee und frischen Säften vorzüglich.

Nach einer Pause wurde dann ein Mittagstisch serviert, der ebenfalls keine Wünsche übrig ließ. Iris Bruno und ihre Stellvertreterin Katharina Beck, Hauptorganisatorinnen des Brunches, überraschten mit einem feurigen Rindfleischtopf samt Spätzle sowie gegrillter Putenbrust mit Ratatouille.

Der gemischte Chor und die neue Abteilung „Just for fun“ traten zum ersten Mal unter der Regie ihrer neuen Dirigentin, Eva Medahuthinov, auf. Beide Chöre boten jeweils drei Gesangseinlagen, sie sangen frische, schöne Lieder – eben zur Jahreszeit passend. „Das ist eine super Veranstaltung, ich freue mich schon auf eine Wiederholung“, sagte eine Besucherin. Der Termin für den nächsten Brunch ist noch unklar, sicher ist aber, dass der Gesangverein Nordschwaben am 22. Juli zum Dorfhock einlädt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017