Mein

Rheinfelden Einbrecher räumen Geschäft aus: Tabakwaren im Wert von 5000 Euro weg

In der Nacht zum Dienstag kam es in der Seidenweber-Passage in Rheinfelden zu einem Einbruch mit beträchtlichem Schaden. Dabei wurde ein Geschäft ausgeräumt und dessen gesamter Tabakwarenbestand im Gesamtwert von etwa 5000 Euro entwendet.

Nach Aufhebeln der Eingangstüre drangen die Täter in das Geschäft ein, räumten die Regale und Schubladen leer und transportierten das Diebesgut ab. Nach Sachlage benutzten sie dazu schwarze Säcke.

Erbeutet wurden Zigarettenpackungen bzw. -stangen aller gängigen Marken, Tabak-Feinschnitte, Etuis sowie Rubbellose.
Die Täter flüchteten in Richtung Penny-Markt und verschwanden spurlos.

Der Einbruch wurde erst Stunden später bemerkt und der Polizei gemeldet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro.

Das Polizeirevier Rheinfelden ermittelt und bittet um Hinweise auf Personen. die derzeit über größere Mengen an Tabakwaren verfügen oder privat verkaufen (07623-74040).
 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Hier finden Sie alle relevanten Polizeimeldungen vom Hochrhein: Sie haben ein Martinshorn gehört und wissen nicht was passiert ist? In unserem Dossier finden Sie alle relevanten Polizeimeldungen vom Hochrhein.
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017