Mein
 

Rheinfelden Das passierte 2013 in Rheinfelden

Teil 4 unseres Jahresrückblicks: Die Monate September und Oktober

Das Internetportal Little Bird soll die Suche nach freien Kinderbetreuungsplätzen in der Stadt deutlich erleichtern.



Mit der Bilanz von zirka 10 000 Besuchern und ohne nennenswerte Vorfällt geht das 46. Trottoirfest zu Ende – beim Empfang in der Sparkasse verabschiedet der Trottoirfestverein die jahrzehntelangen Vorstandsmitglieder Martina Maier (Schriftführerin) und Kassenverwalter Gerd Senn – sie werden zu Ehrenmitgliedern ernannt.



Das Regierungspräsidium Freiburg beteiligt sich nach jahrelangen Diskussionen an der Radwegunterführung der B 34 bei Karsau-Riedmatt mit 802 000 Euro.



Der 51-jährige Fliesenleger Christof Selz stirbt bei einem Arbeitsunfall in der Schweiz.



In der Hans-Thoma-Schule Warmbach wird Schimmelbefall festgestellt – voraussichtliche Mindestkosten für die Sanierung knapp eine Million Euro.



Pumpenspezialist Baratti aus Wehr siedelt sich im Hertener Industriegebiet-West an und schafft 50 Arbeitsplätze.



Der 7. trinationale Slowup Basel-Dreiland führt auch durch Rheinfelden, wegen Regens allerdings mit weit weniger Teilnehmern als im Vorjahr.



Evonik eröffnet die neue Beachvolleyballanlage für seine Mitarbeiter an der Karl-Fürstenbergstraße.



Die Beteiligung bei der Bundestagswahl lag in Rheinfelden einschließlich der Briefwähler bei 68,1 Prozent – die CDU und ihr Kandidat Armin Schuster hatten hier die Nase deutlich vorne.



Die Gesamtfeuerwehr nominiert den Hertener Abteilungskommandant Dietmar Müller als neuen ehrenamtlichen Stadtkommandanten und Nachfolger von Gerhard Salg, der im März 2014 in den Ruhestand treten wird.



Grundschüler aus Degerfelden kümmern sich um ein Waldbiotop und bauen einen Waldmärchengarten.



Pfarrer Martin Abraham ist neuer Studienleiter der evangelischen Tagungsstätte Schloss Beuggen.



Die städtische Kindertagesstätte Kunterbunt wird im Rahmen der Landesinitiative „Beki“ – Bewusste Kinderernährung“ ausgezeichnet.



Der Erlös von rund 8500 Euro des ausverkauften Backbuches engagierter Frauen aus Adelhausen geht an den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg.



Elmar Wendland leitet als Geschäftsführer die neue Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung.



Mustafa Düzenli ist neuer Imam de Türkisch-Islamischen Gemeinde in Rheinfelden.



Mit einem großen Festakt im Bürgersaal feiert die Musikschule ihr 50-jähriges Bestehen – Karlheinz Hoppe wird für sein langjährige Engagement zum Ehrenmitglied ernannt.



Zwei Tage dauert das Fest zum 150-jährigen Bestehen des Gesangvereins Eintracht Karsau.



Beim Iron Man auf Hawaii, der anspruchsvollsten Triathlonveranstaltung der Welt, belegen in ihren Altersklassen Carmen Kromer, Rektorin der Goetheschule, Platz 27 und Reinhard Börner, Ortsvorsteher von Eichsel, Platz acht.



Die Wannengasse ist wieder für den Verkehr von beiden Seiten freigegeben.



Über 250 Gäste treffen sich bei den fünften Wirtschaftsgesprächen im Bürgersaal.



Das Kreiskrankenhaus Rheinfelden bekommt ein neues MRT-Gerät.



Im Alter von fast 99 Jahren stirbt Heimatchronist Julius Birlin aus Degerfelden – Träger der silbernen Verdienstmedaille der Stadt und des Bürgerpreises. (gep)

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Rheinfelden
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren