Nachrichten aus Rheinfelden

Das Geld liegt auf der Straße – und die Stadt will es auch ausgeben. Aber die gute Auftragslage hemmt viele Projekte.

26.07.2017 | Rheinfelden

Warum die Stadt genug Geld hat für Investitionen, diese aber dennoch nicht umgesetzt werden

Die gute Nachricht: Die Stadt hat genug Geld, um viele Investitionen zu tätigen und hat ein Programm aufgelegt, so groß wie noch nie. Die schlechte: In der Verwaltung ist die Arbeitsbelastung hoch und die Baufirmen haben so volle Auftragsbücher, dass viele Projekt gar nicht umgesetzt werden können. Kämmerer Udo Düssel hätte eine Lösung – die kommunalpolitisch aber wohl nicht so gut ankommen würde.
Regiostars

Ihre Regiostars in Rheinfelden