Mein
09.11.2009  |  0 Kommentare

Murg Sauwetter verhindert Sautod

Murg - 

Bewegungsjagd auf der Gemarkung Murg: Hier die Teilnehmer, die im Revier Oberhof unterwegs waren und mit neun Rehen zurückkehrten.  Bild: Chymo



Murg (chy) Die Bewegungsjagd zu Beginn November in den Jagdrevieren auf der Gemarkung Murg hat inzwischen feste Tradition. 2001 initiiert, ging es seinerzeit und auch heute darum, der großen Schar von Wildschweinen Herr zu werden, die in den Feldkulturen und Wiesen große Schäden anrichten, sowie das Rehwild stellenweise zu reduzieren.

Vergangenen Samstag war es wieder soweit: insgesamt 130 Jäger aus der ganzen Region brachen um 9 Uhr morgens mit einer beträchtlichen Anzahl von Stöberhunden in den jeweiligen Jagdrevieren Murg, Niederhof, Oberhof, Hänner und Staatsrevier Thimos auf. Jedes Revier hatte die Jagd auf seinem Territorium selbst organisiert. Man traf sich am Ende an den jeweiligen Sammelpunkten wieder. Für das Jagdrevier Oberhof war Treff an der Pflanzgartenhütte. Die Bilanz des Tages für Oberhof: Neun Rehe, aber kein einziges Wildschwein. Auch in den anderen Revieren ließ sich kein einziges der Borstenviecher blicken. Insgesamt erlegten die Jäger 16 Rehe und zwei Füchse.

Ein aus der Sicht der Jägersleut eher mageres Ergebnis, das Hans Mehlin, Leiter des Forstamtsbezirks West im Landkreis Waldshut, den alles andere als idealen Wetterbedingungen zuschrieb. Zwar brachen die Jäger zu Beginn der Jagd noch trockenen Fußes auf, aber nur wenig später kam kalter Wind auf und es setzte Regen ein, der die Bewegungsjagd zwischendurch immer wieder zu einem richtig nassen Geschäft machte. Ein echtes Sauwetter also nur in der Hinsicht, als dass das Schwarzwald sich sehr bedeckt hielt und sich auch von den Stöberhunden nicht aus dem Dickicht locken ließ. Gegen 14 Uhr klang an den jeweiligen Sammelpunkten mit einer zünftigen Vesper der Teilnehmer aus.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
0 Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014