Mein
 

Murg Frau findet grausigen Katzenkadaver

Grausiger Fund in der Murger Egelstraße: Eine Passantin, die ihren Hund ausführen wollte, entdeckte gestern Mittag um 12.30 Uhr vor dem Haus Nummer 25 den felllosen Kadaver einer Katze.

Der Kadaver lag auf der Rabatte eines von acht Parteien bewohnten Mehrfamilienhauses. Die Frau, die den Fund machte, ist sich sicher: Lange kann das tote Tier dort noch nicht gelegen haben. Sie alarmierte den Tierschutz und die Gemeindeverwaltung.

Der Fund gibt Rätsel auf. Der Schädel des Kadavers sei angefressen. Am Körper ist keine Spur von Fell zu finden. Dass der Kadaver bereits längere Zeit verborgen in Büschen gelegen habe und nun von anderen Tieren hervorgezogen wurde, glaubt die Finderin nicht: Dazu sei der Kadaver viel zu gut erhalten.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Murg
Murg
Murg
Murg
Niederhof
Oberhof
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren