Laufenburg Bergung eines Lkw mit Kranwagen in Laufenburg

Nach einem Unfall am Heilig-Geist-Buckel in Laufenburg war die Säckinger Straße am Samstag mehrere Stunden gesperrt.

Nach einem Unfall am Samstagmorgen in Laufenburg kam es zu einer mehrstündigen Sperrung der Säckinger Straße. Laut Mitteilung der Polizeibehörden war ein Lastwagen um 6.47 Uhr gegen einen geparkten Personenwagen gekracht. Der Lastwagen blieb liegen. Die Bergung des Fahrzeugs mit einem Kranwagen dauerte mehrere Stunden.

Nach Mitteilung der Polizei kam der Lastwagen einer industriellen Großbäckerei am frühen Morgen aus Richtung Murg. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er in der Rechtskurve am Heilig-Geist-Buckel auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer habe wohl gegengesteuert und sei dann kurz vor der Abzweigung Hänner Straße von der Straße nach rechts auf einen Privatparkplatz geraten und rammte dort das Heck eines geparkten Personenwagens, so die Polizei weiter. Der Lastwagen wurde dabei so erheblich beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war.

Das Technische Hilfswerke (THW) Laufenburg sperrt die Straße ab. Ein Spezialunternehmen mit Kran und Tieflader wurde für den Abtransport des Lastwagens angefordert. Nachdem die Straße wieder für den Verkehr freigegeben war, wurden die Warnhinweise gegen 12.30 Uhr zurückgenommen. Der Schadenshöhe ist noch unklar.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Murg-Hänner
Laufenburg/Murg
Murg
Murg
Oberhof
Murg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren