Mein
19.02.2013  |  0 Kommentare

Lörrach Mann im Zebrakostüm schlägt anderem ins Gesicht

Lörrach -  Ein Unbekannter flüchtet von Fasnachtsball in Hauingen mit dem Taxi. Die Polizei Lörrach bittet um Hinweise zur Körperverletzung.


Am frühen Sonntagmorgen kam es kurz nach 1 Uhr in der Festhalle in Hauingen zu einer Körperverletzung. Wie die Polizei erst heute mitteilte, hatten zwei junge Männer am Fasnachtsball einen Unbekannten vor der Festhalle kennen gelernt. Der Unbekannte trug ein Zebrakostüm.

Die drei Männer gingen zur Bar, wo der Unbekannte plötzlich auf die beiden jungen Männer eingeschlagen haben soll. Einer der beiden wurde im Gesicht verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schläger wurde vom Sicherheitsdienst aus der Halle gewiesen. Dort soll er sich schnell das Kostüm ausgezogen haben. Anschließend stieg er in ein Taxi und ließ sich nach Lörrach in die Bergstraße fahren.

Der Unbekannte ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 170 bis 180 Zentimeter groß und hat eine kräftige Statur und südländisches Aussehen. Er hat kurze, dunkle Haare und trägt einen schmalen Bart um das Kinn und den Mund. Hinweise zur Identität des Mannes nimmt das Lörracher Polizeirevier unter Tel.: 07621/176-500 entgegen.

Sie haben ein Martinshorn gehört und wissen nicht was passiert ist? In unserem Dossier finden Sie alle relevanten Polizeimeldungen vom Hochrhein.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014