Mein

Nachrichten aus Lörrach

04.12.2016 | Lörrach

Lörracher Autoteilehersteller NSI legt beim Umsatz zu

Die Lörracher Firma NSI Präzisionsdrehteile GmbH arbeitet nach wie vor im Aufwind steigender Nachfrage. Die Maschinen standen rund um die Uhr nicht still, um spezielle winzige Drehteile zu produzieren, die zu 80 Prozent für die Automobilindustrie bestimmt sind. Geschäftsführer Wolfgang Wetzel erstattete Bericht über das Geschäftsjahr 2016, als er am Freitag zahlreiche Arbeitsjubilare ehrte.
Die Bewerber für die Kandidatur zur Bundestagswahl im Wahlkreis Lörrach-Müllheim, Patrik Schnell und Jonas Hoffmann (von links) stellten sich den Ortsvereinsmitgliedern vor.

01.12.2016 | Lörrach

Mehr Solidarität und weniger Ängste

Nach der verlorenen Landtagswahl will die SPD ihr Profil schärfen. Und sie setzt auf Jugend als ein Zeichen des Aufbruchs. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der SPD-Ortsvereine Lörrach, Brombach und Hauingen stellten sich die Bewerber für die Kandidatur zur Bundestagswahl im Wahlkreis Lörrach Müllheim vor.

Mit dem Museumsdepot im Osten des Aichele-Parks könnte auch der Zu- und Abgang der Bahnhaltestelle attraktiv gestaltet werden. Stadt soll auf Antrag der Gemeinderatsfraktionen die Eignung als Standort prüfen.

01.12.2016 | Lörrach

Museumsdepot soll in den Aichele-Park

In die Suche nach einem neuen Standort für das Museumsdepot kommt Bewegung: Nach der Sitzung des Ältestenrats am Dienstag übergaben die Fraktionsvorsitzenden einen interfraktionellen Antrag an Oberbürgermeister Jörg Lutz. Darin bitten sie zu prüfen, ob der östliche Teil des Aichele-Parks zur Bahnlinie hin als Standort geeignet wäre.
Auch beim Weihnachtsmarkt nächste Woche wird das rhythmische Klopfen des Vereins Chinderlache in der Fußgängerzone zu hören sein. Sowohl Oberbürgermeister Jörg Lutz, als auch Landrätin Marion Dammann und die ehemalige Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm wollen wieder als Könige um Spenden bitten. Bild: Barbara Ruda

26.11.2016 | Lörrach

Spenden fließen trotz Querelen

Einen Schlussstrich ziehen unter die Querelen im Verein Chinderlache will der neue Vorstand mit Erich Fischer und Günter Zisselsberger. „Transparenz und Vertrauen sind das wichtigste Gut eines Vereins“, betonten die beiden in einem Pressegespräch nach einem arbeitsreichen ersten halben Jahr an der Spitze des Vereins. Sie wollen den Verein neu aufstellen, weiterhin Kinder in Not im Landkreis Lörrach unterstützen und dabei auch mit anderen bundesweiten Organisationen zusammenarbeiten.
Regiostars

Ihre Regiostars in Lörrach