Mein

Lauchringen Unbändiger Überlebenswillen

Lauchringen (irh) Im Rahmen der Frauenaktionswochen im Kreis Waldshut, die in diesem Jahr unter dem Thema „Armut“ stehen, fand im Familienzentrum in Lauchringen ein Frauencafe mit Lesung statt. Isabelle Müller las aus ihrer Autobiografie „Phönix Tochter“ verschiedene Passagen, die ihr eigenes Leben in Armut widerspiegeln.

Isabelle Müller las in Lauchringen aus ihrer Autobiografie „Phönix Tochter“.
Isabelle Müller las in Lauchringen aus ihrer Autobiografie „Phönix Tochter“. | Bild: Bild: Heil

Als Tochter einer Vietnamesin und eines arbeitslosen Franzosen wuchs sie mit vier Geschwistern in Frankreich auf. Ihr Vater sei brutal und ihre Umgebung rassistisch gewesen. Dank ihres unbändigen Überlebenswillens wurde sie immer wieder Schulbeste und erhielt ein Stipendium. Ab 1985 arbeitete sie als Dolmetscherin und Übersetzerin in Deutschland und machte sich 1990 als Kunsthändlerin selbstständig. Im Anschluss bot sich die Möglichkeit zur Diskussion mit der Autorin.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online. Nur bis zum 30.4.2017.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017