Lauchringen Schule am Hochrhein: 31 Neunt- und 32 Zehntklässler nehmen Abschied

31 Neunt- und 32 Zehntklässler der Schule am Hochrhein erhielten bei der Entlassfeier ihre Zeugnisse. Sieben Schüler erhalten Lobe und Preise.

Lauchringen (hsc) Unter dem Motto „Strandparty“ gestalteten die Schüler der neunten und zehnten Klassen der Schule am Hochrhein, Schulort Lauchringen, eine ausgesprochen fröhliche und unterhaltsame Entlassfeier in der Aula der Werkrealschule. Nach der Begrüßung durch die beiden Moderatorinnen des Abends, Melina Krietsch und Ilenia Maisano, und dem Auftakt mit der Percussions-AG begrüßte Schulleiterin Ulrike Stoll die Schüler mit ihren zahlreich erschienen Eltern, die Lehrkräften und einige Gäste, darunter Bürgermeister Thomas Schäuble. Nach dem Dank an Lehrer, Eltern und Gemeindeverwaltung beleuchtete sie das Thema Engagement und riet den Entlassschülern, künftig sorgfältig zu überlegen, für was es lohnt, sich zu engagieren und für was nicht.

Nach dem Auftritt des Schulchores unter der Leitung von Doris Schäuble, die den Chor ehrenamtlich betreut, gratulierte Bürgermeister Thomas Schäuble den Schülerinnen und Schülern zur bestandenen Abschlussprüfung und wünschte ihnen viel Glück, in der weiteren Zukunft den richtigen Weg zu finden. Er freute sich über die neuen Anmeldezahlen, die den Fortbestand der Werkrealschule als wichtigen Baustein in der Schullandschaft deutlich machen würden. Sein Dank galt den Eltern für ihr Vertrauen in die Schule, sowie dem gesamten Team der Schule mit Ulrike Stoll an der Spitze für das außerordentlich große Engagement und das gute Zusammenwirken.

Zwischen dem Auftritt einer Tanzgruppe aus den Reihen der Schülerinnen und einem Solovortrag von Luca Probst machte die Vorsitzende des Elternbeirates, Rachel Saub, in ihrer Ansprache deutlich: „Nach der Schule ist mitten im Leben!“ Sie rief in Erinnerung: „Wer etwas vermeiden will, sucht Gründe, wer etwas erreichen will, sucht Wege.“ Mit lustigen Sketchen ließen die Klassenlehrerinnen der vier Entlassklassen, Vivian Preiser (10a), Natascha Zellner (10b), Manuela Kern (9c) und Stefanie Steinert (9d) das vergangene Schuljahr noch einmal Revue passieren. Mit der Ausgabe der Zeugnisse als Höhepunkt des Abends, weiteren Auftritten, sowie vielen Dankesworten und Geschenken an die Lehrer ging der Abschlussabend fröhlich zu Ende.

http://DieEntlassfeierinZahlen

Die Entlassfeier in Zahlen

  • Abschied: 31 Schüler erreichten den Hauptschulabschluss (Klassen 9c und 9d), 32 Schüler den Werkrealschulabschluss (Klassen 10a und 10b).
  • Preise: Als Schulbeste mit einem Notendurchschnitt von 1,6 erhielt Hümeyra Özay (Klasse 10a) von Bürgermeister Thomas Schäuble den Preis der Gemeinde Lauchringen. Preise für sehr gute Leistungen (Notenschnitt zwischen 1,0 und 1,9) bekamen Gabriella Kleiner (10a, 1,8), Melina Krietsch (9d, 1,7) und Johanna Ofteringer (9c, 1,8).
  • Zertifikate für Jugendbegleiter: Ron Hitl, Mert Weber und Tamira Belas.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren