Mein
 

Lauchringen Lauchringen: Ein Prosit auf die Zukunft

Optimismus beim Neujahrsempfang des Lauchringer Handels- und Gewerbekreises im Autohaus Tiefert. Gastredner Hannes Brachat spricht vor 120 Gästen über Zukunft des Automobils

Lauchringer Handel, Gewerbe und Gemeinde haben auch 2016 viel vor. Beim achten Neujahrsempfang des Lauchringer Handels- und Gewerbekreises im Autohaus Tiefert herrschte bei den 120 Gästen, Unternehmern, Vertretern der Banken, Institutionen, Vereine, der Gewerbevereine aus Waldshut und Tiengen sowie bei Kommunal- und Landespolitikern, Optimismus und Aufbruchstimmung. Dies untermauerte Gastredner Hannes Brachat, gebürtiger Gottmadinger und Herausgeber des Fachmagazins Autohaus, in seinem lebendigen, humorvollen Vortrag zur Zukunft des Automobils.

Brachat ermunterte die Besucher, sich Ziele zu setzen. Den Faden nahm Dorothea Schreiner, Vorsitzende des Lauchringer Handels- und Gewerbekreises, auf: „Wir haben viele Ziele für 2016.“ Neben den üblichen, jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen, plant der Gewerbeverein wieder etwas Neues: die Veranstaltung Splashes im Freibad am 10. und 11. Juni, unter anderem mit dem ersten Lauchringer Nachttriathlon. Vor allem soll die Veranstaltung eine Plattform für junge Musiker sein. Im Schwimmbad ist Party angesagt mit einem Volleyballturnier, Open Stage, Open Pool, Kids Fun, Präsentationen und Modeschau. „Wir wollen den Einkaufsort neu präsentieren“, sagte Schreiner.

Auf der Agenda der Gemeinde stehen vor allem die Überbauung des Riedparks und die Parkraumgestaltung im Unterlauchringer Ortskern. Und Bürgermeister Thomas Schäuble brachte eine gute Nachricht mit: „Dank unseres Landtagsabgeordneten Felix Schreiner ist es gelungen, dass die Umfahrung Oberlauchringen in den Bundesverkehrswegeplan mit vordringlichem Bedarf aufgenommen worden ist.“ In den kommenden zehn Jahren werde es keine Straßenbaumaßnahmen am Hochrhein, außer der Umfahrung Oberlauchringen geben.

Das Parkkonzept mit dem neuen Parkhaus will die Gemeinde mit dem Einzelhandel umsetzen. Schäuble: „Wir müssen für die Kunden gemeinsam das bestmögliche Konzept anbieten. So bleiben wir attraktiv.“

Im Mittelpunkt des Abends stand der Vortrag von Hannes Brachat. Er sagte dem Automobil eine sehr gute Zukunft voraus: „Es geht erst richtig los.“ Das Ziel seien emissionsfreie Fahrzeuge. Dies sei zur Stunde jedoch nur mit dem Elektroauto möglich. Er versicherte: „Die Zukunftstechniken stehen, und wir finden Lösungen, das zu bewältigen.“ Den Gästen riet er schließlich, in ihrem Unternehmen immer für eine gute Stimmung zu sorgen.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren