Mein

Nachrichten aus Kreis Waldshut

Am Grenzübergang in Waldshut zeigt eine Schweizer Kundin einen grünen Zettel für die Mehrwertsteuer-Rückerstattung.

18.06.2017 | Kreis Waldshut

Forderung zu Einkaufstourismus: Deutsche Mehrwertsteuer an Schweizer Staat

(9)
Aus der Schweizer Politik kommt ein neuer Vorstoß gegen die Folgen des Einkaufstourismus nach Deutschland: Die Mehrwertsteuer soll nicht mehr den Kunden erstattet werden, sondern an den eidgenössischen Staat gehen.

Sie arbeiten zusammen, um eine bessere Hilfestellung für die Bevölkerung im Umgang mit Wildtieren in Wohnsiedlungen zu bieten: (von links) Kreisforstamtsleiter Helge von Gilsa, Geva Peerenbloom von der Universität Freiburg, Sachbearbeiterin der unteren jagdbehörde Katrin Münch und Markus Lazarte vom Amt für Umweltschutz.

19.05.2017 | Waldshut-Tiengen

Was tun, wenn ein Wildtier im Garten steht?

Das Kreisforstamt Waldshut erarbeitet im Rahmen eines Pilotprojekts des Landes ein Konzept über den Umgang mit Wildtieren. Ziel ist eine Broschüre, die den Bürgern zeigen soll, an wen sie sich wenden können, wenn beispielsweise ein Fuchs im Garten steht. Mehr über das Projekt "Wildtiere im Siedlungsraum Baden-Württemberg" erfahren Sie hier.