Mein

Klettgau Schüler zeigen künstlerisches Talent: Volksbank Hochrhein-Wutöschingen kürt Preisträger des Jugendwettbewerbs

Deutschlandweit nahmen rund 600 000 Jugendliche beim internationalen Wettbewerb der Genossenschaftsbanken teil. 921 Bilder wurden bei der Volksbank Hochrhein-Wutöschingen eingereicht. Die Siegerbilder können in der Geschäftsstelle Erzingen bewundert werden.

Der internationale Jugendwettbewerb der Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz schreibt bereits eine lange Geschichte. Zum 47. Mal griffen Kinder und Jugendlichen zu Stifte, Pinsel und Farben um ihrer Fantasie zu Themen ihres Lebensbereiches aufs Papier zu bringen. Alleine in Deutschland sind dies jährlich rund 600 000 Bildbeiträge und bei der Volksbank Klettgau-Wutöschingen wurden beim diesjährigen Wettbewerb 921 Bildmotive eingereicht.

Insgesamt 21 Preisträgerinnen und Preisträger der einzelnen Altersstufen landeten auf dem Siegertreppchen und freuten sich über eine Platzierung von eins bis drei. Teilgenommen haben Kinder und Jugendliche der Grundschule Grießen, der Grundschule Erzingen, der Auweisenschule Horheim, der Grundschule Weilheim, der Grundschule Untermettingen, der Alemannenschule Wutöschingen und der Gemeinschaftsschule Klettgau.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit dem Thema „Freundschaft ist.bunt“ und gestalteten dazu interessante Bilder. Bei der offiziellen Preisübergabe in der Erzinger Geschäftsstelle der Volksbank tummelten sich die Eltern mit den Preisträgerinnen und Preisträgern bei einem kleinen Umtrunk, um die Urkunden und Gewinne in Form von tollen Spielen, die ganz individuell ausgesucht wurden, entgegen zu nehmen.

So mancher kleine Künstler war bereits namentlich bekannt, da die Teilnahme wiederholt zum preisgekrönten Erfolg geführt hatte. Dennoch hatte es die Jury, bestehend aus Lehrkräften der verschiedenen Schulen und Erne Eipper von der Ulrich-Christoph-Eipper Stiftung, die künstlerisches Gestalten besonders unterstützt, und Kunstmaler Ralf Lürig, der aktuell in der Volksbankzentrale in Wutöschingen noch eine Ausstellung hat, nicht leicht, die Platzierungen auszuloten.

Alle malbegeisterte Schülerinnen und Schüler haben sich beim Malen ihrer Werke sehr viel Mühe gegeben und tolle, aussagekräftige Bildmotive eingereicht. Die Siegerbilder sind in der Erzinger Geschäftsstelle ausgesellt und können dort bewundert werden. Den ersten Platz in den verschiedenen Altersklassen haben Felix Corbel aus Grießen, Anna-Fee Eusterholz aus Horheim, Franco Rain aus Wutöschingen, Julie Kibelkstis aus Wutöschingen und Jasmin Weißenberger aus Klettgau belegt.

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Klettgau
Grießen
Klettgau
Erzingen
Erzingen
Weisweil
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017