Nachrichten Klettgau

Mein
wax_kr2_kl_Schulwiifest
25.10.2014 | Klettgau

Guter Tropfen aus Schülerhand

Weinbau-AG der Gemeinschaftsschule stellt Gästen aus der italinieischen Partnerschaft Sanza den Jahrgang 2013 vor 
wax_kr2_kl_Kanoniere

24.10.2014 | Klettgau

Freiheitslieder und Böller zum Fest

Zu Ehren der Lenk-Plastik: Seit zehn Jahren ziert eine Lenk-Plastik zur Badischen Revolution, übrigens die einzige von Peter Lenk zu diesem Thema, den Lindenplatz in Schopfheim. Am Tag der Deutschen Einheit wurde dort auf dem Platz mit rund 500 Besuchern ein Fest zu Ehren dieses Kunstwerkes und der Freiheitsbewegung, welche zum Mauerfall vor 25 Jahren führte, gefeiert.
wax_kr2_kl_klettgauART

23.10.2014 | Klettgau

Vorfreude auf Ausstellung

Elf Künstler des Malkreises KlettgauART in Grießen laden heute zur Vernissage ins Foyer des Vereinshauses ein
wax_kr2_kl_Oktoberfest_grie

23.10.2014 | Klettgau

Das Oktoberfest des Musikvereins Grießen ist ein voller Erfolg

Das Oktoberfest des Musikvereins Grießen füllt die Halle mit Gästen. Die Mitglieder haben mit der Bewirtung alle Hände voll zu tun. Zuerst geht das Oktoberfestbier aus und es wird auf Zäpfle zurückgegriffen. Vor Mitternacht sind die warmen Speisen ausverkauft und es gibt Vesperwurst.
wax_kr2_kl_berufsnavigator

22.10.2014 | Klettgau

Auf der Suche nach den Stärken

Orientierungstag der Volksbank als Bildungspartner der Gemeinschaftsschule Klettgau findet großes Interesse
wax_kr2_kl_Frederick-Buehl

22.10.2014 | Klettgau

Kinder lernen das Leben im Dschungel kennen

Zum Frederick-Tag organisieren die Bühler Landfrauen seit Jahren ein Kinder-Vorlese-Fest. Der Pfarrsaal wurde zu diesem Zweck in einen Dschungel verwandelt und die Kinder durften sich, ebenfalls wie die Landfrauen, als wilde Tiere verkleiden. Gespannt lauschten die Kleinen den Erzählungen über Mogli und seine Freunde und die etwas größeren Kinder wussten bereits selbst schon viel über den Urwald zu berichten.
wax_kr2_kl_Just_for_fun-_20

21.10.2014 | Klettgau

Just for fun-Chor besticht mit großem Repertoire

Ensemble beweist bei Konzert, dass der Spaß am Singen im Vordergrund steht

21.10.2014 | Klettgau

Sieben neue Todsünden

Pater Hermann-Josef Zoche liest am Mittwoch, 22. Oktober, ab 20 Uhr im Pfarrsaal St. Georg in Erzingen aus seinem Buch „Die sieben Todsünden unserer Zeit“ und kommentiert an Beispielen aus Wirtschaft und Privatleben, wie sich aus den klassischen die neuen Todsünden entwickeln. Der Autor stammt aus Bremen und studierte Philosophie und Theologie in Frankfurt.
wax_kr2_kl_Online_buch

20.10.2014 | Klettgau

Bücherei Klettgau bietet Online-Ausleihe für Kunden

In der Bücherei Klettgau können Kunden ab sofort über eine Online-Ausleihe Bücher aufs Tablet, Smartphone oder Laptop laden.
wax_kr2_kl_Klettgauschaufen

20.10.2014 | Klettgau

Klettgauer Gewerbe präsentiert sich bei der Eröffnung des Straßenzirkels beim Gewerbegebiet

Die Eröffnung des Straßenzirkels beim Gewerbegebiet in Erzingen wird zur großen Gewerbeschau. Einige Besucher entdecken noch unbekannte Angebote bei den teilnehmenden Betrieben.
wax_kr2_kl_kita-klettgau_1

18.10.2014 | Klettgau

Hier fühlen sich Kinder wohl

Betreuungseinrichtung Tausendfüßler feiert gemeinsam mit den Eltern ihr einjähriges Bestehen mit einem Brunch
wax_kol_Klettgau-Schaufenst

18.10.2014 | Klettgau Anzeige

Schaumeile mit zahlreichen Attraktionen

Am Sonntagsverkauf mit buntem Rahmenprogramm und diversen Ausstellungen beteiligen sich 28 Gewerbebetriebe und Geschäfte an dieser vom Klettgauer Gewerbeverein organisierten Gewerbeschau
wax_kr2_kl_soko

16.10.2014 | Klettgau

Das SoKo-Team hilft weiter

Anlaufstelle an Gemeinschaftsschule Klettgau
wax_kr2_kl_schilling_neu

16.10.2014 | Klettgau

Trauer um Adolf Schilling

Maurermeister Adolf Schilling ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Bis zu seinem plötzlichen Tod durch Herzversagen führte Schilling ein ausgefülltes und aktives Leben, bereicherte durch seine aktive wie passive Mitgliedschaft verschiedene Vereine in Grießen und nahm gerne an Veranstaltungen des öffentlichen Lebens teil.
wax_kr2_kl_20J-just_for_fu

16.10.2014 | Klettgau

Just For Fun feiert 20-jähriges Bestehen

Musikalisches Programm am Samstag, 18. Oktober, in der Gemeindehalle

15.10.2014 | Klettgau

Kirchenchor St. Katharina Geißlingen fährt an den Bodensee

Der Jahresausflug des Kirchenchors St. Katharina Geißlingen führte an den Bodensee. Erste Station war Birnau.

15.10.2014 | Klettgau

Lesung über Todsünden

Pater Hermann-Josef Zoche liest am Mittwoch, 22. Oktober, ab 20 Uhr, im Pfarrsaal St. Georg in Erzingen aus seinem Buch „Die sieben Todsünden unserer Zeit“ und kommentiert zugleich an vielen Beispielen aus Wirtschaft und Privatleben wie sich aus den klassischen die neuen Todsünden entwickeln. Der Autor, Jahrgang 1958, stammt aus Bremen und studierte Philosophie und Theologie in Frankfurt.

14.10.2014 | Klettgau

Tierisch was los im Klettgau

Gewerbeverein lädt am 19. Oktober zum Sonntagsverkauf. Unterhaltung für ganze Familie

14.10.2014 | Klettgau

Birdwatch-Day bei viel Sonne auf dem Wangenberg

Besucher der Bird-Life-International-Organisation aus der Schweiz und der Nabu-Ortsgruppe Waldshut-Tiengen widmen sich der Vogelbeobachtung beim internationalen Birdwatch-Day.

13.10.2014 | Klettgau

Anstoßen auf Riesengaudi

Geißlinger Sänger feiern nach Bayrischer Manier. Deftige Speisen und Musik kommen an

13.10.2014 | Klettgau

Spenden für Erntedank

Hilfskreis Padre Antonio in Grießen veranstaltet Fest zugunsten der Kinder- und Jugendeinrichtungen in Santa Fé in Brasilien

13.10.2014 | Klettgau

Anmeldung für Weihnachtsstand

Beim Seniorenwohnheim Haus Apfelblüte in Erzingen findet auch dieses Jahr wieder am Samstag, 13. Dezember, ein Weihnachtsmarkt statt. Wer dort gerne mit einem Stand mitmachen möchte, kann sich bis 20. Oktober bei der Heimleitung unter der Telefonnummer 07742/85 01 60 oder per E-Mail unter apfelbluete@benvit.net anmelden.

11.10.2014 | Klettgau

Verkaufsoffener Sonntag in Erzingen

Tierisch viel los ist in Erzingen am 19. Oktober

11.10.2014 | Klettgau

Dachsanierung der Sporthalle Erzingen wird 120 000 Euro teurer

Zuständige Firma gibt Kostenabschätzung. Mehrere zusätzliche Maßnahmen nötig. Gesamtkosten belaufen sich auf 540 000 Euro
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014