Nachrichten Höchenschwand

Mein
wax_bl_ho_bergfaescht
21.11.2014 | Höchenschwand

Bergfäscht in Attlisberg

Die Guggenmusik Schorebord-Krächzer aus Höchenschwand (unser Bild) veranstaltet am Samstag, 22. November, ihr bekanntes Guggenmusiktreffen, das „Bergfäscht“, in der Mehrzweckhalle in Attlisberg. Wie in jedem Jahr treten in der Halle Top-Guggenmusiken auf. 
wax_bl_ho_nachrufemilkaise

21.11.2014 | Höchenschwand

Treuaer um Emil Kaiser

Emi Kaiser stirbt im 94. Lebensjahr. Emil Kaiser war stets politisch interessiert und ein Freund der Höchenschwander Vereine.
wax_bl_ho_hvcdu

21.11.2014 | Höchenschwand

CDU ehrt langjähriges Mitglied

CDU-Gemeindeverband ehrt Anita Tröndle für 25-jährige Mitgliedschaft. Vorsitzender würdigt Wirken von verstorbenen Emil Kaiser
wax_bl_ho_gemeinderat_1911

20.11.2014 | Höchenschwand

Kleiner Überschuss erwirtschaftet

Kämmerer legt Rechnungsergebnis für Haushalt 2013 vor. Eigenbetrieb Wasser und Kurbetrieb mit Verlust
wax_bl_ho_gemeinderat1a

19.11.2014 | Höchenschwand

Gemeinderat sagt Nein zum Biospärengebiet

Gremium lehnt mehrheilich Beitritt der Gemeinde ab. Bedenken der Landwirte im Gremium haben Gewicht

19.11.2014 | Höchenschwand

Sehenswertes im Südschwarzwald

Ehemaliger Revierförster zeigt eine Dia-Show im Kursaal Höchenschwand
wax_bl_ho_volkstrauertag_1

18.11.2014 | Höchenschwand

Bürgermeister Stefan Dorfmeister erinnert am Volkstrauertag daran, wie wichtig es ist, in Frieden leben zu dürfen

Höchenschwands Bürgermeister Stefan Dorfmeister (Bild) erinnerte in seiner Ansprache zum Volkstrauertag an den 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs und an die Opfer beider Weltkriege. Er hob hervor, dass wir in Deutschland in den vergangenen 70 Jahren in Frieden leben durften.
wax_bl_ho_lichtgang_4

17.11.2014 | Höchenschwand

Die Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern erinnert mit ihrem Lichtgang an frühere Zeiten

Die Tänzer der Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern begeistern mit einem buntem Programm. Ein Höhepunkt ist, als die 92-jährige Klara Vogelbacher fehlerfrei ein Gedicht vorträgt.
wax_bl_ho_leistungsabzeiche

13.11.2014 | Höchenschwand

TK Höchenschwand: Junge Musiker stolz auf Leistungsabzeichen in Bronze

Einen Fortbildungskurs des Blasmusikverbandes Hochrhein besuchten Mike Friedrich (Es-Saxofon/links) und Marina Thoma (Klarinette) von der Trachtenkapelle Höchenschwand zum Erwerb des bronzenen Leistungsabzeichens in Steinabad.
wax_bl_ho_martin

13.11.2014 | Höchenschwand

Laternenumzug durch Höchenschwand

Der Kindergarten St. Michael Höchenschwand feierte mit Eltern und Freunden das Fest des Heiligen St. Martin. Nach einer Andacht in der Pfarrkirche, wo die Erzieherinnen den Kindern mittels einer Diashow „Das Martinslicht“, die Lehre des heiligen Martin, der in einer bitter kalten Winternacht seinen Mantel mit einem Armen geteilt hatte, näher brachten.
wax_bl_ho_105geburtstag_3

12.11.2014 | Höchenschwand

Berta Maier feiert 105. Geburtstag

Zum Geburtstag gratulieren neben den acht Kindern, 20 Enkeln, 32 Urenkeln und einem Ururenkel auch Bürgermeister Stefan Dorfmeister
wax_vereine_landfrauen2

11.11.2014 | Höchenschwand

Spende für einen sozialen Zweck

Mit leckeren Torten und Kuchen wurden die Besucher des Weihnachtszaubers von Baur WohnFaszination am vergangenen Wochenende in Tiefenhäusern verwöhnt. Jedes Jahr sind Landfrauen vom Höchenschwanderberg bei diesem Event, das immer zahlreiche Besucher anzieht, mit dabei.
wax_bl_ho_stimmenbratzel

08.11.2014 | Höchenschwand

Fredericktag: Höchenschwander Schüler backen Brot

Landfrauen laden zum Frede- ricktag Viertklässler ein. Kinder lernen Wissenswertes über Getreidesorten

07.11.2014 | Höchenschwand

Magie mal von der lustigen Seite: Comedy Magic mit Christopher Köhler

Der Zauberkünstler Christopher Köhler präsentiert Comedy-Magic im Haus des Gastes. Seine Vorstellung ist eine Parodie von gängigen Zaubershows und alten Klischees.
wax_bl_ho_pflegestuetzpunkt

07.11.2014 | Höchenschwand

Michaela Probst informiert über frühzeitige Vorsorge für den Pflegefall

Michaela Probst vom Seniorenwerk stellt Senioren den Pflegestützpunkt vor. Die Einrichtung steht beratend zur Seite zum Beispiel bei Wohnungsumbauten.
wax_bl_ho_elektroauto

05.11.2014 | Höchenschwand

Stromtankstelle beim Tourismuschef

Der Höchenschwander Tourismuschef Sebastian Stiegeler hilft einer umweltbewussten Autofahrerin unbürokratisch beim Laden des Akkus in ihrem Elektroauto.
wax_bl_ho_portraitschmidt_

03.11.2014 | Höchenschwand

Sebastian Schmidt aus Attlisberg steht am Anfang einer Künstlerkarriere

Schüler Sebastian Schmidt aus Attlisberg stellt sein neustes surrealistisches Werk vor. Nach dem Abitur mit Leistungsfach Kunst möchte er Kunst studieren.

31.10.2014 | Waldshut-Tiengen Anzeige

Schöne Dekoideen für die festliche Zeit

Für viele Menschen beginnt jetzt die schönste Zeit im Jahr – die Vorweihnachtszeit. Eine Zeit der Ruhe, Stille, Besinnung und der Magie. Wunderschöne Dekorationen fangen den Zauber der Vorweihnachtszeit ein und geben der gespannten Vorfreude aufs Fest eine Form. Wenn Sie schon in Weihnachtsstimmung sind und nach schönen Dekorationsideen suchen, dann ist die Erlebnisausstellung Weihnachtszauber bei Baur WohnFaszination vom 7. bis 9. November genau das Richtige.
wax_bl_ho_hvwintersportclub

30.10.2014 | Höchenschwand

Wintersportclub blickt auf ein aktives Jahr zurück

Wintersportclub zieht positive Bilanz. Elke Köpfer löst nach 15 Jahren Daniela Kirner-Arnold als Kassenwartin ab
wax_bl_ho_frederick_2

30.10.2014 | Höchenschwand

15 Leseecken kommen gut an

Fredericktag an der Grundschule Höchenschwand zieht Schüler in Bann
wax_bl_ho_ausstellung_strohm

29.10.2014 | Höchenschwand

Senioren zeigen Selbstgefertigtes

Ältere Generation zeigt im Haus des Gastes kreatives Spektrum. Ausstellung gut besucht
wax_bl_ho_senioren_1

27.10.2014 | Höchenschwand

Landrat Kistler: Plädoyer für ältere Generation

Landrat unterstreicht Bedeutung der Seniorenarbeit im Landkreis Waldshut. Kreisseniorenrat strebt breitere Basis in den Gemeinden an.
wax_bl_ho_donkosaken_3

25.10.2014 | Höchenschwand

Musikalischer Blick in die russische Seele

Einen begeisternden Erfolg feierten die „Maxim Kowalew Don Kosaken“ unter der Leitung des ersten Tenors Slawa Yeronin bei ihrem Konzert im gut besuchten Kursaal in Höchenschwand. Die Sänger spannten einen großen Bogen zwischen der mit melancholischer Intensität vorgetragenen russisch-orthodoxen Sakralmusik in der ersten Hälfte des Konzertes und den russischen Volksweise der zweiten Hälfte, in denen sich volle Bässe und ein brillanter Diskant einander abwechselten.
wax_bl_ho_stimmenschmidt

25.10.2014 | Höchenschwand

Unterschiede des Krankseins bei Mann und Frau

Ärztepaar Zeller geben überraschende Einblicke in die geschlechtsspezifische Medizin
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014