Nachrichten Herrischried

Mein

04.03.2015 | Herrischried

Zusammenstoß an Mühle-Kreuzung

5000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall bei Herrischried.

04.03.2015 | Herrischried

Audi stößt mit Audi zusammen

Hoher Sachschaden am Freitag bei Verkehrsunfall bei Großherrischwand.

26.02.2015 | Herrischried

Schüler aus Herrischried und der französischen Partnergemeinde Le Castellet lernen sich über Gemeinsamkeiten kennen

26 Gäste sind zu Besuch aus Herrischrieds Partnerstadt Le Castellet. Die Schüler bauen im Unterricht und beim gemeinsamen Konzert Kommunikationsängste ab.

25.02.2015 | Herrischried

Neue Option für Wassertretbecken

Nach der Fällung der Fichten am Rand des Stehlesees gibt es neue Optionen für das Wassertretbecken, das die Gemeinde plant. Als Ersatz für die veraltete und vermooste Stelle, bietet sich nach der Fällaktion ein Standort an ähnlicher Stelle an.

25.02.2015 | Herrischried

Bei den Investitionen der Gemeinde Herrischried hat die Gemeinschaftsschule höchste Priorität

Der Gemeinderat Herrischried verabschiedet den Haushalt für das Jahr 2015 mit einem Volumen von 6,86 Millionen Euro.
Hier gibt es selbst für Kleinfahrzeuge kein Durchkommen. Müllabfuhr, Schneepflug und andere Verkehrsteilnehmer scheitern an gedankenlosen Parkaktionen (hier in Rickenbach).

25.02.2015 | Herrischried

Bauhof und Feuerwehr machen im Gemeinderat Ärger Luft

Grundstückseigentümer und Falschparker hätten sich bei Winterdienst-Aktionen uneinsichtig und aggressiv verhalten. Bürgermeister Christof Berger bestätigt die Vorwürfe
Große Erwartungen in die Musikpatenschaft hegen (von links) Klaus Matt, Nicole Allgeier, Marianne Laule und Dagmar Keck.

24.02.2015 | Herrischried

Musikalische Förderung

Vertreter der Ausbildungsgemeinschaft der Trachtenkapellen unterzeichnen eine Musikpatenschaft mit Gemeinschaftsschule
Mit Geschichten vom Hotzenwald unterhielt Wolfgang Dold.

23.02.2015 | Herrischried

Kultur uff'm Wald: Neuer Schwung für Kultur-Reihe

Die Kultur-Reihe Kultur uff'm Wald erwacht mit neuem Konzept und neuem Organisationsteam aus dem Dornröschenschlaf. Bei der Premiere mit Drei-Gänge-Menü verzückt Erzähler Wolfgang Dold mit Geschichten vom Hotzenwald

23.02.2015 | Herrischried

Fasnachtsfeuer am Stehlikopf: Herrischrieder lassen Scheiben fliegen

Abertausende Funken gab es beim traditionellen Fasnachtsfeuer am Samstag, als die Scheiben vom Stehlikopf ins Tal hinabflogen. So wie Familie Eckert mit ihrem Besuch aus Sachsen waren die Herrischrieder zahlreich gekommen, um ihre Scheiben fliegen zu lassen.
Für 40-jährigen Dienst in der Wehr wurde Rolf Bächle (Mitte) vom Kommandanten der Herrischrieder Gesamtwehr Christian Dröse (links) ausgezeichnet. Rechts Abteilungskommandant Stefan Biehler.

23.02.2015 | Herrischried

Feuerwehrabteilung Niedergebisbach-Hornberg: Auszeichnung für Rolf Bächle

Rolf Bächle ist seit 40 Jahren bei der Feuerwehrabteilung Niedergebisbach-Hornberg. Dafür wurde er in der jüngsten Hauptversammlung ausgezeichnet. Zwar gab es 2014 vergleichsweise wenige Einsätze, dafür gab es mit dem Umbau des Feuerwehrgerätehauses in Obergebisbach und zahlreichen Proben viel Arbeit.
Edeltraud Deutschmann

21.02.2015 | Herrischried

Edeltraud Deutschmann aus Atdorf feiert 80. Geburtstag

Edeltraud Deutschmann aus Atdorf wird am Samstag, 21. Februar, 80 Jahre alt. Sie genießt das Leben auf dem Bauernhof und den Blick auf die Alpen
Gut ein Dutzend Fichten am südlichen Ende des zugefrorenen Stehlesees mussten aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Der Lichteinfall auf das Seeareal hat sich nun drastisch verändert.

20.02.2015 | Herrischried

Die Gemeinde Herrischried lässt vorsichtshalber etliche Fichten und Tannen fällen, um Schneebruch zu vermeiden

Am Stehlesee und beim Skilift werden vorsorglich Fichten und Tannen gefällt. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für die geplante Wassertretstelle. Über eine neue Bepflanzung wird im Lauf des Jahres entschieden.
1977: Die Aussicht vom großen Lift auf Herrischried vor fast 40 Jahren. Den Stehlesee und die Eishalle gab es damals noch nicht, nur die Parkplätze sind schon zu erkennen.

19.02.2015 | Herrischried

Skilift Herrischried: Diese Arbeit steckt im Skivergnügen

Die Hotzenwald-Gemeinde Herrischried hat sich in 45 Jahren zum Treffpunkt für Wintersportler in der Region entwickelt. Ein Besuch hinter die Kulissen der Skilift GmbH Herrischried zeigt, wie viel Aufwand im Skibetrieb wirklich steckt.
Der Lift in Herrischried.

18.02.2015 | Herrischried

Skiunfall: Bergwacht muss verunglücktes Kind am Herrischrieder Skilift bergen

Schwer gestürzt ist ein 13 Jahre altes Kind am Skilift in Herrischried. Da sich der Vorfall in schwer zugänglichem Gelände ereignete, musste die Bergwacht Todtmoos ausrücken.
Im Hintergrund halten die Hooriwälder ihre Schnupftücher bereit.

18.02.2015 | Herrischried

Fasnachtsverbrennung auf dem Le Castellet Platz mit großer Trauergemeinde

Schlussakt unter lautem Klagen. Kindergarten Don Bosco bastelt Böög
Tassen auf zwei Beinen: Nicole Allgaier und Marion Stoll plauderten als Kaffeetassen von Roland und Christof über die kleinen Missgeschicke des vergangenen Jahres.

16.02.2015 | Herrischried

Dilldappeball in Herrischried: Närrische Akteure treffen Publikumsgeschmack

Wälderblut sorgt für ausgelassene Stimmung. Zweieinhalbstündiges Programm begeistert Besucher
Der Brauch des Scheibenschlagens war schon vor 50 Jahren unter den Buben beliebt. Hier stehen 1962 vor dem Schulhaus in Strittmatt. (Von links): Hans Kreider, Heinz Ebner, Wolfgang Schmidt und Josef Jarusel.

14.02.2015 | Herrischried

Fasnachts-Tradition im Hotzenwald noch jung

Abgeschlossene Welt öffnet sich nur langsam für neue Einflüsse. Zünfte und Cliquen enstehen erst in den 1970er Jahren

12.02.2015 | Herrischried

Dilldappen nehmen Ortsgeschehen auf die Schippe

Die bereits dritte Ausgabe des Dilldappeballs am Fastnachtssamstag, 14. Februar, steigt mit hochmotivierten Narren, einem engagierten Organisationsteam und etlichen Überraschungen
Über die Einweihung der Sparkassen-Nachtloipe freuten sich (von links): Matthias Feißt, Sigi Krambehr, Dietmar Oehler, Klaus Baumgartner, Martin Voltz, Rolf und Rico Dannenberger, Bürgermeister Christof Berger, Sparkassenvorsitzender Wolf Morlock und Loipenvereinsvorsitzender Bernd Kühnel.

11.02.2015 | Herrischried

Der Langlauf auf der Herrischrieder Nachtloipe wird immer beliebter

Die meist befahrene Loipe des Loipenvereins Hotzenwald wird ab sofort von der Sparkasse Hochrhein gesponsert. Die ehrenamtlichen Helfer sind froh über diese Unterstützung. Der Vorsitzende Bernhard Kühnel gibt Einblicke in die Sportart.

11.02.2015 | Herrischried

Die First Responder Herrischried werben um weitere Helfer

Bei einem Informationsabend des DRK Herrischried und der Feuerwehr Herrischried erläutert Rettungsdienstleiter Matthias Nobs die Aufgaben der First Responder. Ziel der Veranstaltung ist es, neue Helfer für die Gruppe zu bekommen.

10.02.2015 | Herrischried

Zur Fasnacht in die Eissporthalle

Das Fasnachtsfest in der Gemeinschaftsschule Hotzenwald wird am Mittwoch, 11. Februar, von 14.30 bis 18 Uhr von der 7. Klasse in den Räumlichkeiten der Schule ausgerichtet. Weiter geht es für die Klassen fünf bis neun am 12. Februar mit einem närrischen Eislaufen in der Eissporthalle Herrischried von 8.25 bis 12 Uhr.

09.02.2015 | Herrischried

Herrischrieder Dorfbuebe stellen den Narrenbaum

Hau ruck: „Mit Säge, Flex und Hammer baue mir dem Berger siene Regierungskammer" lautet das Motto der Herrischrieder Dorfbuebe, die am Samstag auf dem Le Castellet-Platz den Narrenbaum stellten. Mit von der Partie waren die Hotze-Guggis Herrischried und die Hooriwälder.
Wer im Hotzenwald bleiben möchte, hat als Schüler aktuell in Klasse fünf zwei Möglichkeiten: Die Gemeinschaftsschule in Herrischried und Rickenbach und die Werkrealschule in Görwihl. Nils (9) überlegt welcher Weg der beste für ihn ist.

07.02.2015 | Herrischried

Wie geht es mit den Schulstandorten im Hotzenwald weiter?

Hinter der Zukunft der Schulen im Hotzenwald stehen derzeit viele Fragezeichen. Die Gemeinschaftsschule steht in Sachen Anmeldezahlen stabil da, unklar ist derzeit die Rolle von Görwihl. Viele Eltern verunsichert die aktuelle Situation, die Bürgermeister von Görwihl, Rickenbach und Herrischried versprechen allerdings Lösungen.

06.02.2015 | Herrischried

Kirche strebt echte Wahl an

Wunsch nach noch mehr Kandidaten für die Wahl zum Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Hotzenwald/St. Wendelinus
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015