Mein

Nachrichten aus Herrischried

Die Bioweiderinder sind so gefragt wie nie. Im Freilaufgehege, wie hier von Landwirt Peter Gottstein in Strittmatt, wachsen sie mit natürlichem Biofutter heran. Bild: Sandhya Hasswani

13.02.2017 | Herrischried

Bioweiderind ist im Hotzenwald im Aufwärtstrend

Erzeugergemeinschaft Junges Weiderind (EZG) wirbt für Bio-Zertifizierung. Auch wenn die hohen Umstellungskosten viele Landwirte abschrecken, können vorallem kleine Betriebe von einem Vermarktungsprogramm an Großabnehmer profitieren. Der Biolandwirt Peter Gottstein aus Strittmatt hat die Umstellung vor 25 Jahren vollzogen – und nicht bereut
Olaf Boettcher

09.02.2017 | Herrischried

Olaf Boettcher gibt Praxis in Herrischried auf

Weiterer Einschnitt in der ärztlichen Versorgung in Herrischried: Olaf Boettcher wird in absehbarer Zeit, frühestens 2018, seine Praxis schließen. Denn das Patientenaufkommen ist in diesen Räumen nicht mehr zu stemmen. Mit den drei Standorten und einem rotierenden Personalsystem stößt die Praxisgemeinschaft mittlerweile an ihre Grenzen. "Wir haben ein logistisches Problem mit drei Standorten", erklärte Olaf Boettcher.
Regiostars

Ihre Regiostars in Herrischried

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017