Mein

Grenzach-Wyhlen Drei Einbrüche in Grenzach-Wyhlen - Polizei bittet um Hinweise

Gleich drei Mal ist in den vergangenen Tagen in Grenzach-Wyhlen eingebrochen worden: im Brandweg, in der Gewerbestraße und in der Steingasse.

Zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Freitag, 16.30 Uhr, wurde in ein Haus im Bandweg eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss auf und gelangten so in das Gebäudeinnere.

Dort durchsuchten sie sämtliche Räume des dreistöckigen Hauses nach Wertsachen. Alle Schrank- und Schubladen wurden geöffnet, durchwühlt und der Inhalt auf den Boden geworfen. Es ist noch nicht bekannt, ob etwas gestohlen wurde.
 
Am Freitagabend, gegen 19.30 Uhr, schlug ein unbekannter Täter die Fensterscheibe eines Anwesens in der Gewerbestraße ein und gelangte so in das Gebäudeinnere. Dort löste die Alarmanlage aus, worauf der Täter das Weite suchte und vermutlich ohne Diebesgut flüchtete.
 
Am Freitagnachmittag kam es in der Steingasse zu einem Einbruch. Ein unbekannter Täter hebelte zwischen 15.30 Uhr und 20.40 Uhr ein Fenster des Gebäudes auf und gelangte so in das Innere. Dort entwendete er Bargeld und Schmuck.
 
Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Grenzach-Wyhlen entgegen (07624/98900).

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Grenzach-Wyhlen
Grenzach-Wyhlen
Grenzach-Wyhlen
Grenzach-Wyhlen
Grenzach-Wyhlen
Grenzach-Wyhlen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017