Nachrichten Dogern

Mein
„Sicher entscheiden“ lautet das Motto von Markus Merk.

27.03.2015 | Dogern

Der ehemalige Weltschiedsrichter Markus Merk referiert in Dogern

Der Ex-Profi Markus Merk erzählt aus seinem Alltag als Fußball-Schiedsrichter und erklärt, wie seine Entscheidungsprozesse auch auf den Alltag anwendbar sind.

24.03.2015 | Dogern

Mit neuem Vorstand ins neue Vereinsjahr

Beatrix Brödlin löst Silvia Frei im Zweier-Führungsteam an der Spitze des Katholischen Kirchenchors Dogern ab

21.03.2015 | Dogern

Hobbyköche kreieren Coq au vin

Zum Kochen lud der Arbeitskreis Feste und Feiern der Dogerner Seniorengemeinschaft 60 plus am Donnerstagnachmittag ein. Unter der Anleitung von Lothar und Brigitte Zoller kreierten die Hobbyköche das französisch-elsässische Menü Coq au vin.
Für 40-jähriges Musizieren erhielten Paul Eckert und Karin Karthan (von links) das Ehrenzeichen in Gold des Deutschen Blasmusikverbandes. Rechts Bezirksvorsitzender Gerbert Schmidt.

18.03.2015 | Dogern

Musikverein Dogern ehrt in Hauptversammlung langjährige Mitglieder

Bezirskvorsitzender Gerbert Schmidt ehrt langjährige Mitglieder
Ruth Schlageter, Sabine Buck, Martina Genter und Isabel Hausmann (von links) bilden den neuen Vorstand beim Jazztanzclub Dogern.

16.03.2015 | Dogern

Jazztanzclub Dogern: Ruth Schlageter neue Vorsitzende

Jazztanzclub wählt Ruth Schlageter zur neuen Vorsitzenden. Sie löst Elisabeth Wilde ab, die nicht mehr für das Amt kandidierte
Zusammen mit seiner Lektorin, der ehemaligen Tagesschausprecherin Eva Herman, stellte der Unternehmer Milorad Krstic in der Dogerner Gemeindehalle sein Buch „Verkaufte Demokratie“ vor.

14.03.2015 | Dogern

Unternehmer Milorad Krstic stellt sein Buch Verkaufte Demokratie vor

Bei der Lesung von Milorad Krstic aus seinem Buch Verkaufte Demokratie ist auch Lektorin Eva Herman dabei. Die Auswege aus den Missständen zeigt der Autor bei der Veranstaltung nicht auf, dafür sollen die Gäste sein Buch kaufen.
Dogern bekommt ein neues Rathaus. Das bisherige Gebäude, hier eine Aufnahme aus den Fünfzigerjahren, wurde 1828 errichtet und diente bis 1936 als Schulgebäude. Links ist das ehemalige Milchhäuschen zu sehen.

13.03.2015 | Dogern

Rathaus-Neubau in Dogern rückt näher

Gemeinderat gibt Planungswettbewerb in Auftrag. Architekt Gerold Müller übernimmt Vorbereitung
Eine individuelle Gestaltung war möglich. Hier der Blick in ein Badezimmer.

13.03.2015 | Dogern Anzeige

Dogern: Werne-Gruppe stellte Landhaus in ansprechendem Design fertig

Nach gut einjähriger Bauzeit fertig gestellt ist das von der „Werne-Gruppe“ errichtete, sechs Wohneinheiten umfassende „Landhaus Oberdorfstraße 1“ in Dogern. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür besteht über die kommenden Wochenenden, Samstag, 14. März, und Sonntag, 15. März, sowie eine Woche später, Samstag, 21. März, und Sonntag, 22. März, jeweils zwischen 11 und 16 Uhr die Möglichkeit zur Besichtigung des neuen Gebäudes.

11.03.2015 | Dogern

Drahtesel für Schnäppchenjäger

An die 100 Fahrräder und Zubehör präsentierte der Radsportverein Dogern bei seiner diesjährigen Fahrradbörse.
Zusammen mit Eva Herman stellt der Unternehmer Milorad Krstic am Donnerstag, 12. März, in der Dogerner Gemeindehalle sein Buch „Verkaufte Demokratie“ vor.

11.03.2015 | Dogern Anzeige

Unternehmer Krstic stellt sein erstes Buch vor

Buchvorstellung am 12. März in der Gemeindehalle Dogern
Für die 50-jährige Treue zum Chorgesang überreichte der Vorsitzende Bernd Bauer (rechts) Werner Heinrich (links) die Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes.

10.03.2015 | Dogern

50 Jahre im Männergesangsverein: Ehrennadel für Werner Heinrich

Auszeichnung für langjährige Sänger. Lothar Widmer löst Kassierer Peter Schweitzer ab
Ehrungen für 25-jährigen Feuerwehrdienst von links: Kreisbrandmeister Thomas Santl, Martin Cigolla, Andreas Rogg, Michael Martin, Werner Tröndle, Andreas Maier, Bürgermeister Matthias Guthknecht.

09.03.2015 | Dogern

Mehr Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Dogern als im Vorjahr

Ehrungen, Beförderungen und Neuaufnahmen im Mittelpunkt der Hautversammlung bei der Freiwilligen Feuerwehr

06.03.2015 | Dogern

DRK besucht Übergangswohnheim

Einmal anders gestaltete der DRK-Ortsverein Dogern in dieser Woche seinen Übungsabend. Zusammen mit Bürgermeister Matthias Guthknecht statteten die Mitglieder dem mittlerweile mit 50 Asylbewerbern besetzten Übergangswohnheim in der Rheinstraße einen Besuch ab.

02.03.2015 | Dogern

Zwei Unfälle bei Dogern – neun Verletzte

Bei zwei Verkehrsunfällen bei Dogern sind am Samstagabend insgesamt neun Personen verletzt worden. In einem Fall sucht die Polizei nach Zeugen
Mit einem Präsent dankte Heinrich Dold (rechts) Konrad Lüthy für dessen 20-jährige Tätigkeit als Schriftführer.

28.02.2015 | Dogern

Hauenstein-Geschichtsverein wählt seine Themen für 2015

Vorsitzender Heinrich Dold kündigt Beschäftigung mit Mühlen und Gasthäusern an. Werner Spitznagel löst Konrad Lüthy als Schriftführer ab. Dieser hatte das Amt 20 Jahre inne
Ein Bild des Dogerner Nachwuchskünstlers Daniel Topka übergab der Dogerner Gemeinderat an Landrat Martin Kistler für dessen Amtszimmer. Von links: Bürgermeister Matthias Guthknecht, Landrat Martin Kistler und Daniel Topka

27.02.2015 | Dogern

Bild für Amtszimmer des Landrats

Dogerner Gemeinderat übergibt Gemälde des Nachwuchskünstlers Daniel Topka. Das Werk trägt den Titel schöner Wald
Zum Ehrenmitglied ernannte die Siedlergemeinschaft Dogern ihren Vorsitzenden Franz Würth. Cornelia Würth (links), Jürgen Rauh (rechts).

24.02.2015 | Dogern

Franz Würth neues Ehrenmitglied

Siedlergemeinschaft Dogern zieht Bilanz und würdigt Mitglied, das 30 Jahre im Vorstand tätig ist

18.02.2015 | Dogern

Närrische Turnstunde

Fasnacht: Zu einer närrischen Turnstunde trafen sich die Frauen vom TV Dogern auf der Ziegelhütte.

18.02.2015 | Dogern

Frauen treiben es bunt

Noch einmal hoch schlugen die närrischen Wogen bei der von der Frauengemeinschaft organisierten Dogerner Frauenfasnacht im Pater-Gerster-Haus. Bei köstlichen Sketchen, Schunkelliedern, Gesangsbeiträgen und einer Polonaise vergingen die Stunden wie im Fluge.

16.02.2015 | Dogern

Raketenstarker Umzug

Engel und Astronauten stürmten am Sonntag unter dem Motto Weltraum beim großen Fasnachtsumzug die Straßen Dogerns. Als Start- und Landebahn war der Platz vor der Gemeindehalle vorgesehen.
Aufnahme mit Wein der Wiidüüfel (von links): Marius Martin, Maximilian Martin, Pierre Öschger und Präsident Paul Martin.

16.02.2015 | Dogern

Bunter Dorfabend: Akteure bieten ein Außerirdisch närrisches Programm

Viele Lacher gab es beim Bunten Dorfabend in Dogern. Akteure ernten für ihre außerirdisch närrischen Darbietungen, getreu dem Motto „Weltraum, UFO, heiße Nacht“ viel Applaus. Zudem wurden die Mitglieder der Nachwuchstruppe Wiidüüfel mit reichlich Wein bei den Dogerner Wiischmöckcher aufgenommen.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015