Bad Säckingen Festival of Cultures: Vorverkauf für Bändchen läuft

Gemeinsam Kultur erleben: Das dritte Festival of Cultures findet am 16. September im Schlosspark statt. Der Vorverkauf für die bunten Festivalbändchen startet am kommenden Montag.

Nur noch wenige Wochen, dann wird der Schlosspark in Bad Säckingen zum Schauplatz des dritten "Festival of Cultures." Veranstalter ist das Jugendparlament (Jupa) Bad Säckingen, das sich für dieses Jahr ein Mammutprogramm vorgenommen hat. Ganze zwölf Stunden, von 12 Uhr mittags, bis Mitternacht, soll der Festivalmarathon am 16. September dauern. Die Verlängerung bis 24 Uhr wurde bereits von der Stadt genehmigt.

Ein Fest für alle Kulturen, die friedlich vereint gemeinsam feiern, Schranken überwinden. Alle Bands spielen ohne Gage. Am Montag begann nun endlich der langersehnte Vorverkauf für die Festivalbändchen in Bad Säckingen, Murg, Laufenburg und Wehr. Der Erlös bildet eine Säule zur Finanzierung des Festivals, denn bis jetzt hat sich nur ein Sponsor gefunden, der das Jupa unterstützt, weitere Sponsoren werden dringend gesucht.

Ein Hingucker sind sie jedes Jahr, die bunten Festivalbändchen für das "Festival of Cultures." Insgesamt 2000 Stück der Stoffbändchen sollen die Arme möglichst vieler Menschen zieren. Der Eintritt für das Festival ist kostenlos, damit sich den Musikgenuss auch wirklich jeder leisten kann, erklärt Sander Frank, Hauptorganisator des Festivals. Allerdings würde der Verkauf der Bändchen in Wert von zwei Euro zur Deckung der Unkosten beitragen. Die fallen unter anderem für die Security an, denn Sicherheit auf dem Festivalgelände wird groß geschrieben.

Angeboten wird ein breit gefächertes Musikspektrum, das verschiedene Altersstrukturen ansprechen soll. "DJ Thimlife" wird mit Electronic Dance Music die Hauptbühne zum Beben bringen, ebenso DJ Carsten, der die Talentbühne in der Kategorie DJ gewonnen hatte. Claud Santo wird mit House Music begeistern, die Basler Musikstudenten "PC 2" mit Jazz, vermischt mit Hipp-Hopp Elementen, "Heritage of Interest" mit Melodic Deathcore. Die gambische Trommlergruppe wird für Stimmung sorgen, ebenso wie Ground Floor (Jazz Band) und die Tanzgruppe TCO, beide Gewinner der Talentbühne, DJ Oka und DJ "Ein Klang". Dabei sein werden auch der Singer-Songwriter Julian Schönauer, alias Paperhat und die Stadtjugendmusik.

Infostände gibt es von S.T.E.P Uganda, Fotoclub Wehr, Freifunk Dreiländereck, Caritas und Rainbow Stars. Afrikanisches Kunsthandwerk bieten Malik und Simba Kufunda an, Zirkus Papperlapapp zeigt eine Feuershow. Die Besucher dürfen sich auf syrisch-gambisches Essen freuen, gesponsert von Refugees Integrated.


Vorverkaufsstellen

  • Bad Säckingen: Tattoostudio Modification, Bistro Rhybrugg, Schwarz auf Weiss Schreibwaren, Schwarz auf Weiss Buchhandlung, Style & More, Mensa Scheffel Gymnasium, Foto Forstmeyer, Kinder- und Jugendhaus.
  • Laufenburg: Buchhandlung Buch und Café am Andelsbach.
  • Murg: Weltlädele.
  • Wehr: Weltlädele.
  • Infos: Vorsitzender des Jupa Bad Säckingen ist Daniel Müller. Kontakt per E-Mail (jupa.badsaeckingen@gmail.com).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren