Nachrichten Bad Säckingen

Mein
31.01.2015 | Bad Säckingen

Tango Argentino im Gloria-Theater

Leidenschaft, tiefe Melancholie und pure Lebenslust – das ist Tango Argentino. Nicole Nau und Louis Pereyra präsentieren mit „Vida“ ihre neue Bühnenshow, bei der eben dieser Tanz ganz im Mittelpunkt steht und in Perfektion zelebriert wird. 
Gemeinsam durch dick und dünn: Günter und Werner Kownatzki.

31.01.2015 | Bad Säckingen

Zwillingsbrüder stehen Seite an Seite im Unternehmen

Günter und Werner Kownatzki feiern heute 75. Geburtstag. Die Jubilare blicken auf große unternehmerische Erfolge zurück. Beide haben das Familienunternehmen zum Spezialisten für Antriebstechnik gemacht
Corina Gerspach (links) ist die Leiterin des neuen Kinderhauses in der Rhein-Au. Im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Susanne Kanele erzählt sie von ihrer Stelle und den Herausforderungen, eine neue Einrichtung zu eröffnen.

31.01.2015 | Bad Säckingen

Corina Gerspach, Leiterin des Kinderhauses in der Rhein-Au: „Uns steht jetzt alles offen“

Corina Gerspach. die Leiterin des Kinderhauses in der Rhein-Au spricht über die lange Vorbereitungszeit. 70 Kinder finden in der neuen Einrichtung vier Gruppen einen Platz, ab Montag begrüßen die 40-Jährige und ihr Team die ersten Kinder.

31.01.2015 | Bad Säckingen

Narren hieven Baum in die Höhe

Am Ersten Faißen wurde der rund 17 Meter hohe Narrenbaum von der Jugend und den Aktiven der Wallbacher Feuerwehr aufgestellt. Ohne Wälder, die sich auf den langen Weg ins Dorf aufmachten, war es wieder eine arge Schufterei, bis der Baum stand.

30.01.2015 | Bad Säckingen

Alkohol und Drogenrausch: 18-Jähriger rastet völlig aus

Am Donnerstag wurde die Polizei gegen 21.45 Uhr vom DRK um Hilfe gebeten, da es in der Hauensteinstraße Probleme mit mehreren Personen gebe. In einer kleinen Gruppe gab es Streit, ein 18-Jähriger war nach starkem Alkoholgenuss und nach dem Rauchen eines Joints aggressiv geworden und hatte einem Begleiter auf die Nase geschlagen.
Firmeninhaber Alexander Kaiser und Sohn Luca freuen sich darauf, das neue Tank- und Waschcenter der Öffentlichkeit vorzustellen.

30.01.2015 | Bad Säckingen Anzeige

Pflege und Service rund ums Auto

Tankstelle „K-Point“ in Wehr eröffnet am 31. Januar neu
Bad Säckingens jüngste Forscher entdecken neugierig ihre Umwelt.

30.01.2015 | Bad Säckingen

Haus der kleinen Forscher: Kinder entdecken ihre Umwelt

Kinderhaus St. Elisabeth erhält Zertifizierung als Haus der kleinen Forscher. Einrichtung setzt auf naturwissenschaftliche Förderung
Reiche Beute: Wolfgang Schick und Polizeihauptmeisterin Dohle stellten bei Jugendlichen Alkohol im Wert von rund 100 Euro sicher.

30.01.2015 | Bad Säckingen

Auf Jugendschutz-Streife mit der Polizei: Die Kehrseite des Wäldertags

Während die Wälder Bad Säckingen erobern, nutzen Jugendliche die Fasnacht als Vorwand für deftige Saufgelage. Die Polizei kontert mit rigorosen Alkoholkontrollen. Wir haben sie dabei begleitet.
Alexander Kaiser (links) und Sohn Luca freuen sich darauf, das neue Tankcenter im Wehrer Gewerbegebiet Kreuzmatt der Öffentlichkeit vorzustellen.

29.01.2015 | Bad Säckingen

Eröffnung der Waschanlage

Firma Kaiser eröffnet im Gewerbegebiet Kreuzmatt offiziell Eröffnung.
Gerhard Rohrer mit den Plaketten der letzten zehn Jahre, links die von 2015.

29.01.2015 | Bad Säckingen

Wäldertag: Historischer Blick auf das Narrenbaumstellen

Der Narrenbaum wird am heutigen Wäldertag zum 155. Mal gestellt. Gerhard Rohrer, Zunftschreiber der Narrenzunft, blickt in die närrische Geschichte und ergründet die Ursprünge der Fasnachtstradition. Die diesjährige Fasnachtsplakette erinnert an das erste Aufstellen im Jahr 1860.

29.01.2015 | Bad Säckingen

THW-Übung im Rhein und in der Altstadt

THW-Ortsverband muss zu zwei simulierten Einsätzen ausrücken. Helfer retten je eine Person aus dem Rhein und aus einem Brunnenschacht in der Altstadt
Manfred und Elsbeth Börner feiern heute ihre goldene Hochzeit.

29.01.2015 | Bad Säckingen

Manfred und Elsbeth Börner feiern ihre goldene Hochzeit

Singen als verbindende Leidenschaft: Manfred und Elsbeth Börner feiern ihre goldene Hochzeit. Als Tenor und Sopran im Gesangverein Frohsinn aktiv
Die Schüler aus Chile mit ihren deutschen Partnern (hinten, von links): Axel Preuss, Benjamin Coronado, Sandra Kaiser, Antonia Albiez. Vorne, von links: Alex Pohl, Jule Maier, Valentina Sandoval und Hanna Halder.

29.01.2015 | Bad Säckingen

Besuch aus Südamerika an der Rudolf-Eberle-Schule

Vier Schüler aus Chile besuchen derzeit die Rudolf-Eberle-Schule in Bad Säckingen. Bei dem Schüleraustausch lernen sie den deutschen Schulalltag und die Fasnacht am Hochrhein kennen.
Bernd Seifer

29.01.2015 | Bad Säckingen

Bildungsakademie 55+: Neues Bildungsangebot im Kreis Waldshut

Eine Erweiterung erfahren die Bildungsangebote im Kreis Waldshut mit der Einrichtung der Bildungsakademie 55+ durch den Kreisseniorenrat. Über Zwecke und Ziele sprechen Wolfram Kremp und Bernd Seifer (Bad Säckingen), Organisatoren der neuen Einrichtung.
Obermumpf (vorne), Stein (oben rechts), Schupfart und Mumpf (nicht im Bild) streben den Gemeindezusammenschluss an.

29.01.2015 | Bad Säckingen

Stein, Mumpf, Obermumpf und Schupfart stehen vor Fusion

Nach anfänglicher Zurückhaltung der Gemeinde Opermumpf stehen die vier Schweizer Gemeinden Stein, Mumpf, Obermumpf und Schupfart nun vor Fusion. Wenn die vier Exekutiven das Vorhaben unterstützen, wird der Fusionsvertrag ausgearbeitet, über den die Stimmbürger entscheiden müssen. Die neue Gemeinde Stein im Fricktal könnte dann im Jahr 2018 gebildet werden.

29.01.2015 | Bad Säckingen

Eine 58-Jährige erhält auch beim 22. Betrugsfall noch eine Bewährungsstrafe

Die Angeklagte vor dem Amtsgericht Bad Säckingen nimmt Kleidungsstücke im Wert von 680 Euro mit und hat dann nicht genug Geld auf dem Konto für die Begleichung der Rechnung. Obwohl sie bereits in 19 Fällen einschlägig vorbestraft ist, erhält die 58-Jährige von Richterin Susanne Schröder eine Bewährungsstrafe von fünf Monaten.

28.01.2015 | Bad Säckingen

Bad Säckingen: Hochseilgarten lässt noch auf sich warten

Das Projekt eines Hochseilgartens im Wald beim Bergsee wird erst im kommenden Jahr realisiert werden können. Diese Auskunft gab Peter Weiß, Leiter der städtischen Bauverwaltung, am Montag im Gemeinderat auf Anfrage von CDU-Stadtrat Clemens Pfeiffer.

28.01.2015 | Bad Säckingen

Bad Säckingen rückt an den Fluss: Am Rheinufer soll eine Gartenwirtschaft entstehen

Bürgermeister Alexander Guhl will den Rhein als Freizeitfaktor besser nutzen. Die Idee einer Gartenwirtschaft am Rheinufer im Bereich des Diebsturmes unterhalb des Teehäuschens brachte er am Montag im Gemeinderat ein.

28.01.2015 | Bad Säckingen

Steuern spülen Geld in den Bad Säckinger Stadtsäckel

Bad Säckinger Haushalt sieht besser aus als erwartet. Steuern und Zuweisungen bringen unerwartet eine Million Euro mehr
Auf diesem Grundstück am Murger Weg könnte ein Obdachlosenheim entstehen. Die bestehenden Unterkunft in der Innenstadt soll der Beck-Erweiterung weichen.

28.01.2015 | Bad Säckingen

Bad Säckingen plant neues Obdachlosenheim im Murger Weg

Stadt muss neue Unterbringung schaffen. Das bestehende Obdachlosenheim steht auf einem innerstädtischen Filetstück. Beck-Arkaden will hier erweitern.

28.01.2015 | Bad Säckingen

Peter Weiß soll ins Baurechtsamt

Der langjährige Leiter des Bad Säckinger Baurechtsamtes, Günter Rünzi, wird Ende des Jahres in Pension gehen. Das teilte Stadtkämmerin Bettina Huber am Montag im Gemeinderat im Rahmen der Haushaltsberatungen mit.
Die Kisten sind gepackt und fertig für den Umzug nach Villingen-Schwenningen. Ab sofort hat die Stadt Bad Säckingen kein Grundbuchamt mehr. Bürgermeister Alexander Guhl (links) verabschiedete das Amt von Horst Thomann.

28.01.2015 | Bad Säckingen

Das Grundbuchamt mit seinen Akten ist Geschichte

Das Papierarchiv des Grundbuchamts Bad Säckingen wird in Villingen-Schwenningen digitalisiert und kommt dann nach Kornwestheim. Später ist in Bad Säckingen dann nur noch die elektronische Einsicht möglich.

28.01.2015 | Bad Säckingen

Christoph Dennenmoser berichtet über seinen Ebola-Einsatz

Fünf Wochen war der Laufenburger Christoph Dennenmoser in Liberia im Einsatz gegen Ebola. Im Gespräch schildert er seine Eindrücke vor Ort und seine Erfahrungen mit der Bevölkerung. Nach einer dreiwöchigen Karenzzeit im Bundeswehrkrankenhaus auf Usedom kehrt der 49-Jährige Mitte Februar nach Laufenburg zurück.
Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014