Mein

Albbruck Volksbank-Neubau in Albbruck feiert Richtfest

Die Kosten für den Neubau betragen rund 3,9 Millionen Euro. Mit der Investition will sich die Volksbank zum Standort Albbruck bekennen. Die Räume sollen im Herbst dieses Jahres bezogen werden.

Albbruck – Der Einzug in den Volksbank-Neubau in Albbruck soll im Herbst dieses Jahres erfolgen. Nach den beim Aushub sichtbar gewordenem Felsvorkommen und dem Kälteeinbruch im Januar war es zu Verzögerungen gekommen. Dennoch konnte jetzt Richtfest gefeiert werden.

Neben dem Vorstandsvorsitzenden Joachim Mei, den Vorständen Klaus-Dieter Ritz und Thomas Bommer waren Aufsichträte und Mitarbeiter, Bürgermeister Stefan Kaiser und viele Handwerker waren gekommen um gemeinsam auf das bislang von den Handwerkern Geleistete anzustoßen. Projektleiter Clemns Kirchherr dankte dabei allen, die bislang an dem mit 3,9 Millionen Euro veranschlagten Projekt beteiligt waren. Sieben Gewerke wurden bislang ausgeführt und 18 weitere Handwerksfirmen werden bis zur Fertigstellung an der Baustelle für das Gewerbe- und Wohnprojekt noch im Einsatz sein. „90 Prozent der Aufträge konnten an Unternehmen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Hochrhein und der Region vergeben werden“, so Clemens Kirchner.

Mit dieser Investition wolle sich die Volksbank zum Standort Albbruck bekennen und zusätzliche Gewerbe- und Wohnfläche schaffen. Im Untergeschoss werden neben der Erweiterung des Schulz-Marktes auch eine Tiefgarage mit zwölf Stellplätzen realisiert. In den Räumen der Bank im Erdgeschoss wird es den Kundenbereich mit Kasse, sechs Büros und Beratungszimmer und eine SB-Zone auf 370 Quadratmetern und im ersten und zweiten Obergeschoss auf 520 Quadratmetern vier Wohnungen geben. Nach dem Spatenstich am 4. August 2016 und der bisherigen Bauphase in der 1200 Kubikmeter Beton und 360 Tonnen Stahl verarbeitet wurden, konnte Toni Schuster von der Firma Schmid-Zanotti unter dem Beifall der vielen Besucher den Richtspruch vortragen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren