Albbruck Der Musikverein Birndorf stemmt Proben und Einsätze bei Umbauarbeiten zugleich

Der Musikverein Birndorf leistet zahlreiche Arbeitseinsätze beim Umbau des Pfarrsaals zum Bürgersaal und probt zudem für sein Jahreskonzert am Samstag, 14. November.

Im Musikverein Birndorf sind nicht nur gute Instrumentalisten gefragt, sondern auch Handwerker und Hobbybauleute. Seit Monaten wird der Pfarrsaal zum Bürgersaal umgebaut. Davon profitiert vor allem der Musikverein, der bislang im Keller geprobt hat. Durch die erfolgreiche Jugendarbeit und die damit verbundene Steigerung der Mitgliederzahl war es dort zuletzt eng geworden. In zahlreichen Arbeitseinsätzen haben sich die Musiker auf der Baustelle eingebracht, um die eigenen Wünsche möglichst kostengünstig zu gestalten.

Bis zum Bezug des neuen Probenlokals wird noch einige Zeit verstreichen. Immer wieder war es durch die vollen Auftragsbücher der Handwerker zu Verzögerungen gekommen. So war auch beim Jahreskonzert des Musikvereins Improvisationstalent gefragt. Auf das Konzert zu verzichten, kam nicht infrage. So entschied sich der Vorstand um Nadja Bialas mit Dirigent Hansjörg Bollinger für die Gemeindehalle in Albbruck. Dort werden am Samstag, 14. November, 20 Uhr, musikalische Glanzpunkte versprochen. Einlass wird ab 18.30 Uhr sein.

Eröffnet wird das Konzert durch die Jugendmusik Birndorf unter der Leitung von Bernd Keller. Blasmusik wird beim Musikverein Birndorf den ersten Teil des Programms bestimmen. Mit dem Marsch „Ungarns Kinder“, den Musicalmelodien aus „Les Misérables“, Gesang von Melanie Bächle und Jürgen Hilpert, der Ouvertüre „Foxfire“ und den „Highlights from The Music Man“ erleben die Konzertbesucher die Vielfalt der Blasmusik, ehe sich der Musikverein und seine Solisten mit „Top of Switzerland“ präsentieren.

Im Vorverkauf sind Eintrittskarten bei den Vereinsmitgliedern, im Gasthaus Hirschen in Birndorf und bei der Volksbank Albbruck erhältlich.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Albbruck
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren