Mein

Nachrichten aus Albbruck

Mit den unübersehbaren Rodungsarbeiten am westlichen Albufer sind die Arbeiten für das Herstellen der Baustellenrampe hinunter zur Alb in vollem Gange. Bild: Doris Dehmel

07.06.2017 | Albbruck

Vorarbeiten für den Abriss der alten Brücke in Albbruck

Die Deutsche Bahn hält an ihrem Zeitplan fest. Die Vorarbeiten für die Einrichtung der Baustelle zum Abriss der alten Rheinbrücke laufen ungeachtet der Eingabe an den Petitionsausschuss durch die Bürgerinitiative für den Erhalt des 161 Jahre alten Bauwerks. Betreut wird die Brückenbaustelle von einem Immissionsschutzbeauftragten, der die Einhaltung der bestehenden Lärmvorschriften kontrolliert.
Zu einem Vor-Ort-Termin traf sich der Technische Ausschuss des Gemeinderates mit den Anliegern des Mehrgenerationenplatzes "Steigäcker", die sich über Lärm und Störung der Privatatmosphäre beklagt hatten. Links Bürgermeister Stefan Kaiser, daneben die beiden Anlieger Lehmann und Rapsch. <sup></sup>Bild: Manfred Dinort

31.05.2017 | Albbruck

Lärm auf Mehrgenerationenplatz in Albbruck stört Anlieger

Technischer Ausschuss des Gemeinderates befasst sich bei einem Vor-Ort-Termin auf dem Mehrgenerationenplatz Steigäcker mit den Klagen der Anlieger über Ärmbelästigungen. Bürgermeister Kaiser zeigt Verständnis für die Anliegen, doch konnte den Anliegern nicht den Vorwurf ersparen, sich nicht rechtzeitig zu Wort gemeldet zu haben.
Regiostars

Ihre Regiostars in Albbruck