Nachrichten vom Hochrhein

Mein
Wenn der Zug nicht kommt...
Hochrhein Verkehr steht still - Minister Dobrindt kommt
Ob Stau, oder Zugausfall: Die Verkehrslage am Hochrhein und speziell in Waldshut ist oft unbefriedigend. Da kommt der Besuch von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt zur rechten Zeit. Haben Sie Fragen an ihn? 
Volle Pulle: Mit Rettungsweste und Helm im Bord-Einsatz.

Hochrhein/Kloten

Unglaublich: Junggesellen übernehmen auf Swiss-Flug Kommando an Bord

(1)
Ein unglaubliches Kasperle-Theater spielte sich an Bord einer Swiss-Maschine von Berlin nach Zürich-Kloten am Sonntag Abend ab. Mit Rettungsweste, Sauerstoffmaske und Bauhelm ausgerüstet übernahmen feierwütige Junggesellen plötzlich die Aufgaben der Stewardess...
Symbolbild.

Weil am Rhein

Sie werden nicht glauben, was diese Frau von der Polizei wollte

Große Mühe nach Hause zu kommen hatte eine in Weil am Rhein wohnhafte Dame am frühen Montagmorgen. Die 37-Jährige hatte sich nach ausgiebigem Kneipenbummel in Basel ziemlich beschwipst um 4 Uhr auf den Heimweg begeben...
Fast euphorisch war die Stimmung bei der Kandidatennomierung der CDU in der Waldshuter Stadthalle. V.l.: MdB Andreas Jung, Ersatzkandidatin Sabine Hartmann-Müller, Ann-Katrin und Felix Schreiner, CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf, MdB Thomas Dörflinger und MdB Gabriele Schmidt.

Kreis Waldshut

CDU nominiert Felix Schreiner als Kandidaten für Landtagswahl

Die Christdemokraten stehen fest hinter dem Lauchringer Felix Schreiner und nominieren ihn als Kandidaten für die Landtagswahl 2016: Er erhält 100 Prozent Zuspruch der CDU-Mitglieder.
Braunbär gesichtet...

Hochrhein

Wir suchen das süßeste Baby am Hochrhein 2015

Bei uns werden die Kleinsten zu den größten Gewinnern: SÜDKURIER Online sucht das schönste Babyfoto am Hochrhein 2015. Einsendungen sind bis zum 15. März möglich. Wir sind gespannt auf Ihre Schnappschüsse.

Dogern

Zwei Unfälle bei Dogern – neun Verletzte

Bei zwei Verkehrsunfällen bei Dogern sind am Wochenende insgesamt neun Personen verletzt worden. In einem Fall sucht die Polizei nach Zeugen...
Herbstferien in vielen Bundesländern könnten wieder für Stau in Richtung Stralsund und Rügen sowie zur Insel Usedom sorgen. (Bild: Stefan Sauer/dpa)

Kreis Lörrach

Straße nach Kaminbrand gesperrt: Lange Staus auf der B 317

Ein Kaminbrand in Zell-Mambach führte am Montagvormittag zu langen Staus auf der Bundesstraße 317. Zur Brandbekämpfung musste die Drehleiter eingesetzt werden, weshalb die B 317 für etwa 45 Minuten voll und danach zeitweise gesperrt werden musste...
In rasantem Tempo jagten die Gespanne bei der Schlittenhunde-WM in Todtmoos über den Trail.

Todtmoos

Bahn frei für die Schlittenhunde-Weltmeisterschaft

Der Samstag des Rennwochenendes an der Schlittenhunde-WM zog bei Idealbedingungen 4000 Zuschauer an. Ein Rahmenprogramm mit Country-Abend und Hubschrauberflügen rundete die Veranstaltung ab.
<b>Samstag, 7. März, 21 Uhr: </b>Team Me ist ein norwegisches Sextett, dem schier keine musikalischen Grenzen gesetzt sind: Von kraftvollen Percussion-Einlagen und fast schon choralem Gesang stürzen sie sich in orchestrale Popsongs.

Lörrach

„Between the Beats“ in Lörrach: Burghof steht drei Abende lang Kopf

Neun Bands aus Deutschland, Belgien, Australien und mehr spielen vom 5. bis 7. März im Burghof in Lörrach. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum „Between the Beats“-Festival.
Das Atomkraftwerk Fessenheim, Frankreich. Foto: Christophe Karaba/Archiv

Elsass/Hochrhein

Elsässisches Atomkraftwerk Fessenheim nach Leck vom Netz genommen

Das elsässische Atomkraftwerk Fessenheim an der deutschen Grenze steht nach Informationen des Stromkonzerns EDF seit Samstag still. Gefahr für Umwelt und Menschen bestehe nicht.
Georg Gänswein im Interview mit SÜDKURIER-Korrespondent Julius Müller-Meiningen in Rom.

Themen des Tages | Exklusiv

Erzbischof Gänswein: „Jetzt wird's spannend“

Erzbischof Georg Gänswein im Interview: Er spricht freimütig über Papst Franziskus, dessen Verhältnis zu Benedikt XVI. und die lauernde Gefahr, ein Bürokrat im Vatikan zu werden.
Ein Steuerformular für Grenzgänger hat Andreas Rebholz schon seit Jahren nicht mehr ausgefüllt. Diese Arbeit übernimmt sein Steuerberater für ihn.

Waldshut-Tiengen

Was Grenzgänger über Steuern wissen müssen

Grenzgänger werden vom deutschen Finanzamt als Selbstständige behandelt, Andreas Rebholz berichtet von seinen Erfahrungen damit.
SÜDKURIER-Volontärin Isabelle Arndt mit Gegenständen zur Grenzgänger Serie. Steuererklärung, Justitia und Notfallkasten machen die Themen anschaulich.

Waldshut-Tiengen

SÜDKURIER-Serie beantwortet, was Grenzgänger wissen müssen

(1)
Etwa 16 000 Grenzgänger aus dem Kreis Waldshut pendeln regelmäßig in die Schweiz, um dort zu arbeiten. Was sie dabei beachten müssen, von Steuern bis zur Verhaltensweise, erklärt diese Zeitung in ihrer neuen Grenzgänger-Serie.
Projektleiter Gerhard Rieckmann von der Schluchseewerk AG zeigt den Abstand zwischen dem bisherigen und dem zukünftigen maximalen Wasserstand an.

Wehr

Erweiterung des Wehrabeckens deutlich hinter Zeitplan

Energiespeicher im Wehratal soll 5,3 Prozent mehr Kapazität erhalten. Das Genehmigungsverfahren verzögert sich.
Diese Damen verzauberten das Wehrer Publikum (von links): Eva-Maria Vischi an der Violine, Bettina Kerth mit Gesang, Silvia Ritter am Klavier und Birke Falkenroth an der Harfe.

Wehr

Die Ladies-Classic-Night begeistert das Publikum mit ungewöhnlichen Arrangements bekannter Stücke

Bei der Nacht der Klassik zeigen die vier Musikerinnen Bettina Kerth, Silvia Ritter, Birke Falkenroth und Eva-Maria Vischi ihr Virtuoses Talent am Instrument, beziehungsweise mit der Stimme. Ihr Spektrum reicht dabei vom Barock bis in die Romantik.
Ehrungen beim Männergesangverein Liederkranz, von links: Edwin Kaiser (65 Jahre), Otto Straub und Horst Seipp (je 50 Jahre). Zum Ehrenmitglied ernannte Vorsitzender Rudolf Straub (rechts) zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine Frau, die Waldshuterin Dagmar Lau-Busse, die jetzt in Baden-Baden wohnt.

Waldshut-Tiengen

Erstmals Frau Ehrenmitglied beim Männergesangverein Liederkranz

Dagmar Lau stolz auf Auszeichnung. Zahl der aktiven Sänger sinkt auf 30

Lottstetten

Ein Gitarrenkonzert begeistert 60 Besucher in der Nacker Klangscheune

Etwa 60 begeisterte Besucher erlebten in der Nacker Klangscheune ein eindrucksvolles Gitarrenkonzert von einem hochkarätigen, internationalen Sextett. Die Gitarristen sind, wie auch der Organisator Jan Zacek, allesamt an Schweizer Musikschulen und Hochschulen als Dozenten tätig.
Erfolgreich:Der RSV Wallbach ist im Halbfinale um den Einzug zur Endrunde um die Deutsche Meisterschaft am Samstag nach Ostern in Bad Schussenried mit vier Fahrerinnen vertreten. In Stockach schafften (oben, von links) Alisa und Anne Lais sowie Eva Bayer und Sarah Schlageter die Qualifikationsnorm. Ebenso qualifizierten sich Natascha von Schneyder und Deniz Altunöz (unten, von links) vom RV Lottstetten mit Bestleistung für diesen Wettkampf.

Regionalsport Hochrhein

Sechs Kunstradfahrerinnen dürfen zum Halbfinale

Sportlerinnen des RSV Wallbach und des RV Lottstetten erfüllen Norm für Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft
Zwei Siege im Einzel und einen im Doppel steuerte Ingo Lang zum 9:5-Erfolg des SV Eichsel im Spitzenspiel beim TTC Weisweil bei.

Regionalsport Hochrhein

SV Eichsel jubelt nach fünf Stunden

Tischtennis: 9:5-Erfolg im Spitzenspiel beim TTC Weisweil. TTC Wehr nach Sieg und Remis sorgenfrei
 
Werden auch Sie unser Leserreporter! Berichten Sie vom aktuellen Geschehen aus Ihrem Heimatort oder von anderen spannenden Dingen! Klicken Sie jetzt hier und melden sich an!
Görwihl

Leserreporter Fabian Dannenberger hält ein beeindruckendes Abendrot im Bild fest

Ein farbenprächtiges Schauspiel am Himmel zeigt das Bild unseres Leserreporters Fabian Dannenberger. Animiert durch andere Leserreporterbilder mit Abend- oder Morgenrot wollte er die Leser nun auch an einem seiner Fotos teilhaben lassen.
Bergalingen

Pilz: Krause Glucke mit stolzen 9 Kilogramm

Helga Kammerer staunte nicht schlecht, als sie im Hotzenwald diesen XXL-Pilz fand. Wir haben alle Bilder.
Fußball-Kreismeister KGT
Tiengen

Leserreporter: KGT-Fußballer im RP-Finale

Die Fußballer der Klassenstufe fünf und sechs des Klettgau Gymnasiums Tiengen haben sich am 13. Mai 2014 mit dem Gewinn des Kreismeistertitels für das RP-Finale in Hausach qualifiziert.
Auch das noch...
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015