Uhldingen-Mühlhofen Freude im "Gemeindeintegrierten Wohnhaus" in Oberuhldingen über Busspende der "Aktion Mensch"

Für mehr Mobilität sorgt der neue Bus, den die Menschen im "Gemeindeintegrierten Wohnhaus" in der Oberuhldinger Bahnhofstraße in Empfang nehmen konnten.

Die "Aktion Mensch" fördert den VW Caddy Maxi mit knapp 27 000 Euro. Im Januar eröffnete die "Stiftung Liebenau Teilhabe" das Haus, in dem 24 Plätze für Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf untergebracht sind. Wie die Stiftung weiter mitteilt, seien die Bewohner teils auf einen Rollstuhl angewiesen oder erheblich in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt, deshalb freuten sie sich umso mehr über dem Caddy. Durch den Umbau hat er neben den fünf normalen Sitzen auch Platz für einen Menschen mit Rollstuhl, der dank eines hydraulisch absenkbaren Hecks mit Rampe bequem einsteigen kann. Der Bus soll für Arztfahrten wie auch für Ausflüge genutzt werden. Heilerziehungspflegerin Monika Imhäuser ergänzt, dass sonntags das Auto für den Gottesdienstbesuch benutzt werde. Bild: Stiftung Liebenau

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Uhldingen-Mühlhoefn
Uhldingen-Mühlhofen
Uhldingen-Mühlhofen
Video
Uhldingen-Mühlhofen
Uhldingen-Mühlhofen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren