Mein
 

Uhldingen-Mühlhofen Angriff mit Laserpointer auf Steuermann der MS München

Die Wasserschutzpolizei in Überlingen sucht Zeugen zu einer Attacke mit einem Laserpointer auf den Steuermann des Fahrgastschiffes MS München. In Verdacht steht eine Gruppe Jugendlicher, der Steuermann wurde am Auge verletzt.

Am vergangenen Freitag, 19. September, gegen 20.30 Uhr, wurde der Steuermann des Fahrgastschiffes MS München bei der Anfahrt zum Anleger im Hafen Unteruhldingen von einem unbekannten Täter mit einem grünen Laserpointer geblendet. Der Laserstrahl sei von einem bislang unbekannten Täter vom kleinen Steg beim Info-Pavillon zum UNESCO-Weltkulturerbe aus auf das Steuerhaus der MS München gerichtet worden, berichtet die Wasserschutzpolizei Überlingen in einem Pressetext. Der Steuermann sei am rechten Auge verletzt worden.

Nach Zeugenhinweisen befand sich zur Tatzeit eine Personengruppe von zehn bis zwölf Jugendlichen unter Begleitung einer erwachsenen Person auf dem Steg. Möglicherweise sei der Laserangriff aus dieser Personengruppe heraus ausgeführt worden. Die Personen entfernten sich anschließend in Richtung Ortsmitte von Unteruhldingen. Die Wasserschutzpolizeistation Überlingen sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen, die Angaben zu der besagten Personengruppe und deren Verbleib nach der Tat machen können.

Hinweise nimmt die Wapo unter Telefon 0 75 51 / 94 95 90 entgegen.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Mühlhofen
Uhdlingen-Mühlhofen
Uhldingen-Mühlhofen
Uhldingen-Mühlhofen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren