Mein

Überlingen Syrer legen Blumen am Überlinger Münster ab: Mitgefühl mit Berlin

Zum Gedenken an die Opfer des Anschlags in Berlin: Am Münster in Überlingen hat eine Gruppe kurdischer und arabischer Syrer Kerzen entzündet und ein Blumengebinde abgelegt.

Das Gebinde und die Kerzen wurden auf Initiative eines von Karin Walz geleiteten Orientierungskurses für Migranten bei der Sprachschule Inlingua abgelegt. In dem Kurs wird erklärt, wie die Politik, die Medien und die Gesellschaft in Deutschland funktionieren. Wie Walz sagt, war es der Wunsch der Kursteilnehmer aus Syrien, ihre Betroffenheit über den Anschlag, bei dem am Montagabend auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin zwölf Menschen getötet wurden, auf diese Weise am Münster zum Ausdruck zu bringen.

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Mehr zum Thema
Anschlag in Berlin: Ein Sattelzug ist in einen beliebten Weihnachtsmarkt in Berlin gerast - es gab Tote und Verletzte. Alle Nachrichten und Hintergründe zum Anschlag in der deutschen Hauptstadt.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017