Mein

Überlingen Männerchor übergibt Spende für Nachsorgeklinik Tannheim

2544 Euro haben die Mitglieder des Männerchors und weiterer Chöre aus der Region Überlingen einen Tag vor Heiligabend in der Franziskanerkirche in Überlingen ersungen. Einen entsprechenden Scheck gaben sie jetzt an die Nachsorgeklinik in Tannheim weiter.

Zum fünften Mal hat der Männerchor Überlingen am Tag vor Heiligabend in der Franziskanerkirche ein Weihnachtsliedersingen organisiert. Sänger aus sechs Chören aus der Region sangen deutsche Weihnachtslieder und sammelten in der Benefizveranstaltung Spenden für die Nachsorgeklinik Tannheim.

Bernhard Schäuble, Vorsitzender des Männerchors Überlingen, erklärte, dass diesmal 2544 Euro eingingen. Damit summiert sich der Gesamtbetrag der vergangenen Jahre auf 10 800 Euro. Schäuble übergab den Spendenscheck in der Franziskanerkirche an Sabine Reiser, Stiftungsrätin der Deutschen Krebsnachsorgestiftung der Klinik Tannheim. Dort ist man auf eine jährliche Spendensumme von 600 000 Euro angewiesen, um eine Finanzierungslücke für besondere Therapien zu schließen, die von den Kostenträgern nur teilweise übernommen werden.

Auch die Leserinnen und Leser des SÜDKURIER unterstützen die Nachsorgeklinik Tannheim in einer vorweihnachtlichen Aktion jedes Jahr mit einem namhaften Spendenbetrag.

Stimmungsvolle Adventsdeko, Geschenkideen für Weihnachten und vieles mehr bei SÜDKURIER Inspirationen. Jetzt Newsletter abonnieren und 10 € Gutschein sichern!
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ?
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren