Überlingen Benefizkonzert: Afrikanische Klänge im Ostbad

Dass bei dem Benefizkonzert für das Projekt "Justine" am Samstagabend im Überlinger Ostbad eine wunderbare Stimmung herrschte, lag vor allem an der herausragenden Darbietung der Sängerin Philadelphia.

Obwohl das nasskalte Nieselwetter so gar keine Afrika-Atmosphäre hergab, traten die Künstler rund um Philadelphia auf, um das Projekt zur Aus- und Weiterbildung der Menschen vor Ort zu unterstützen. Im westafrikanischen Benin werden durch "Justine" beispielsweise junge Frauen zu Schneiderinnen ausgebildet. Philadelphia, die Überlinger Künstlerin, hatte das Benefizkonzert organisiert und wurde dabei von den "Old Men Blue" unterstützt, die dem kleinen Publikum gleich zu Beginn mit alten Rock-Klassikern, wie "Road House Blues" von den "Doors", mächtig einheizten. Es folgten Lieder von den "Animals", aber auch drei eigene Kompositionen. Das Publikum rückte in dem geschützten Glasbau im Ostbad eng zusammen und auch Philadelphia verbreitete mit ihrem Charme eine wohlige Wärme.

Die Sängerin hatte Lieder im Programm, die das Herz berühren. Sie wagte sich ebenfalls an "Valerie" von Amy Winehouse – und wurde dem Stück vollkommen gerecht. Die Zuhörer waren wieder von der Stimme der Interpretin begeistert und die gab für den kleinen harten Kern, der sich bei diesem Wetter ins Freibad gewagt hatte, ihr Bestes. Melancholisch präsentierte Philadelphia ein eigenes Stück mit dem Titel "Heimweh", das die Sängerin aus Südafrika selbst nach acht Jahren in Deutschland ab und zu beschleiche, wie sie sagte. Einen fröhlichen Gegensatz dazu bildete Miriam Makebas "Patta Patta". Das Publikum tanzte ausgelassen zu den Klängen. Weiter ging es mit Yoro Fola aus dem Senegal: Er zelebrierte mit seinen Djembe-Trommeln und mithilfe von Sängerin Thobela Ndywili "die Kraft der Wiederholung", wie eine Besucherin des Konzerts den Trommelrythmus interpretierte.

Unweigerlich kam afrikanische Stimmung im Ostbad auf und gegen 22 Uhr war nach drei Auftritten noch lange nicht Schluss. Die Künstler und das Publikum zeigten, dass auch im kleinen Rahmen ein gutes Konzert möglich ist. Gemeinsam wurde an dem Abend eine Spendensumme von 900 Euro erzielt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Überlingen und Region
Überlingen
Bodenseekreis
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren