Mein
 

Tettnang Kleiderbasar zieht um

Der Tettnanger Kleiderbasar für Erwachsene zieht nach Laimnau um. Die Nummernvergabe für Verkäufer beginnt am 12. Januar.

Kaufen und Verkaufen für den guten Zweck ist das Ziel des Tettnanger Kleiderbasars für Erwachsene, der dieses Mal von Tettnang nach Laimnau umzieht. „Wir spenden den gesamten Erlös an den Förderverein der Uhlandschule Tettnang“, sagt Birgitt Siemens, die den Basar organisiert hat, „das Geld geht dann als Essensgeld an bedürftige Schüler.“ Da die Stadthalle mit Flüchtlingen belegt sei, habe die Stadt Tettnang die Argentalhalle in Laimnau als neuen Veranstaltungsort vorgeschlagen, berichtet Siemens. „Die Unterstützung durch die Spielgruppe Argental und das Entgegenkommen des Hausmeisters und des Hallenbewirtungsvereins haben uns begeistert und überzeugt.“

Der Basar findet am Samstag, 30. Januar, von 9 bis 12 Uhr in Laimnau in der Argentalhalle statt. Die Besucher erwartet saisonunabhängige Kleidung, Schmuck, Handtaschen und andere Accessoires für Erwachsene sowie Bücher, CDs, DVDs und Tupperware. „Wir hoffen, dass möglichst viele Menschen trotz Umzug kommen und uns unterstützen“, sagt Siemens. Sie bittet darum, den Basar mit Kuchenspenden, gut erhaltener Kleidung und vor allem aktiver Mithilfe zu unterstützen. „Wir suchen noch Helfer für drei Schichten: Freitagabend zum Sortieren der Kleidung, Samstagvormittag für den Verkauf sowie am Samstagvormittag für das Sortieren der Reste.“ Wer helfen oder Kuchen spenden will, soll sich unter der unten angegebenen Telefonnummer bei Birgitt Siemens melden. Alle Helfer dürfen am Freitagabend auch am Vorverkauf teilnehmen.


Der Basar

Wer Kleidung und mehr beim Basar anbieten will, zahlt einmalig 2 Euro sowie 20 Prozent vom Umsatz. Man darf pro Nummer maximal 30 Teile liefern, zusätzlich kann man zwei Paar Schuhe und jeweils zehn Bücher, zehn DVDs, zehn CDs und zehn Schmuckstücke sowie unbegrenzt original Tupperware anbieten. Informationen und Vergabe der Verkaufsnummern ab Dienstag, 12. Januar, ab acht Uhr bei Susanne Bürgel unter der Telefonnummer 01 57/39 03 71 98 und Birgit Siemens unter der Nummer 01 76/39 79 84 26.

Informationen im Internet:

www.uhlandschule-tettnang.de

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Tettnang
Tettnang
Tettnang/Bodenseekreis
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren