Nachrichten Stetten

Mein

Nachrichten aus Stetten

Schriftführerin Gudrun Schweig wurde von Bereitschaftsleiter Stefan Allweier (links) und dem Vorsitzenden Martin Brütsch mit einem Blumenstrauß verabschiedet.

29.04.2015 | Stetten

Rotes Kreuz blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück

Beim Ortsverein Meersburg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wurde der Investitionsstau abgebaut. Der Vorsitzende Martin Brütsch erinnerte daran, dass es zu Beginn des Jahres 2014 Probleme bei den Aktiven gegeben hatte. „Wir haben ein offenes, konstruktives Gespräch geführt, die Defizite angesprochen und die Aktiven haben entschieden, nicht die Flinte ins Korn zu werfen, sondern wieder klein anzufangen“, erklärte Brütsch.

17.04.2015 | Stetten

Debatte über den Mindestlohn

Der Kreisverband der FDP veranstaltet ein öffentliches Expertenforum mit dem Titel „Erdrückt der Mindestlohn den Mittelstand!“. Die Podiumsdiskussion unter der Leitung des ehemaligen Landeswirtschaftsministers Walter Döring findet statt am Mittwoch, 22. April, ab 19.30 Uhr im Gasthaus Grüner Baum in Stetten (Hauptstrasse 10). An der Veranstaltung nehmen Experten aus Handwerk, Gastronomie und Einzelhandel teil: Auf dem Podium diskutieren Christof Binzler, Kreishandwerksmeister Kressbronn, Utz Geiselhart vom Handelsverband Südbaden und Horst Müller vom Dehoga Bodenseekreis. Seit Einführung des Mindestlohnes durch die große Koalition wird in Deutschland heftig über dieses Gesetz diskutiert.

25.03.2015 | Stetten

Stetten sagt Ja zur WFB

Als letzter der 24 kommunalen Gesellschafter hat der Gemeinderat Stetten am Montag die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis (WFB) „betraut“. Dabei handelt es sich um eine formaljuristische Ergänzung zum Gesellschaftsvertrag, den die Bodenseekommunen 2006 für die folgenden zehn Jahre mit der WFB abgeschlossen hatten. Der vollzogene „Betrauungsakt“ erlaubt der WFB nach Europarecht, weiterhin – durch öffentliche Gelder finanziert – die Aufgabe der übergreifenden Wirtschaftsförderung für die Kommunen und Wirtschaftsbetriebe im Bodenseekreis wahrzunehmen.

27.02.2015 | Stetten

Rückschnitt auch im Gebiet Braite

Gemeinderat Klaus Horn brachte in der jüngsten Ratssitzung eine Anfrage zur Verkehrssicherheit bei Bäumen, Sträuchern und Büschen am Spielplatz vor. Bürgermeister Daniel Heß hatte das Gremium über seine Eilentscheidung zu Pflegemaßnahmen im Seebereich in Absprache mit Förster Roth informiert, eben weil dort auf dem stark benutzten Weg für die Gemeinde Verkehrssicherungspflicht bestehe.

26.02.2015 | Stetten

Änderung bei Hausanschluss

Der Gemeinderat hat die Wasserversorgungssatzung der Gemeinde Stetten geändert. Bisher war der Grundstückseigentümer „für die Herstellung und Unterhaltung des in seinem Grundstück verlaufenden Teils des Hausanschlusses zuständig“ – mitunter verbunden mit bürokratischen oder gar finanziellen Hindernissen.

25.02.2015 | Stetten

Einstimmiges Ja zum Haushaltplan

Die Zustimmung zum Haushaltplan und dessen Beschluss als Satzung erfolgte in der Sitzung des Gemeinderates Stetten als wichtigste Jahresentscheidung des Gemeindegremiums einstimmig. Bürgermeister Daniel Heß nannte das Zahlenwerk „solide, mit Puffern, deswegen ist die Rücklagen-Entnahme wohl nicht nötig“. Die Vorberatung des Haushaltsplans erfolgte bereits im Januar. Detailliert erläuterte der im Gemeindeverwaltungsverband Meersburg für den Stettener Haushalt verantwortliche Finanzbeamte Andreas Heier das Haushalts-Zahlenwerk.
Regiostars
Ihre Regiostars in Stetten
Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt