Mein
 

Sipplingen Marmor, Bronze und Acryl

Barbara Klein stellt imBahnhof Sipplingen aus

Barbara Klein aus Stuttgart stellt derzeit Exponate in Marmor, Bronze und Acryl unter dem Titel „Figur trifft Struktur“ in der Galerie im Bahnhof in Sipplingen aus.
Barbara Klein aus Stuttgart stellt derzeit Exponate in Marmor, Bronze und Acryl unter dem Titel „Figur trifft Struktur“ in der Galerie im Bahnhof in Sipplingen aus. Bild: Scheel

Exponate in Marmor, Bronze und Acryl stellt derzeit die in Stuttgart wohnende Barbara Klein unter dem Titel „Figur trifft Struktur“ in der Galerie im Bahnhof in Sipplingen aus. Die 1948 in Eberswalde bei Berlin geborene Künstlerin war nach ihrer Ausbildung zur Schaufenstergestalterin und Grafikerin zunächst 20 Jahre im Bereich Marketing und Direktmarketing tätig. Während dieser Zeit erfuhr sie eine Ausbildung im Aquarellieren und Radieren. Malstudien in Sommerakademien führten sie nach Italien, Frankreich und in die Schweiz. Anschließend wurde sie in den Techniken Aktzeichnen, Bildhauen und Schweißen bei Roswitha Zimmerle-Walentin und Michael Schützenberger ausgebildet. Seit 1998 nimmt sie an den Waiblinger Bildhauersymposien teil. Barbara Klein, Mitglied im Kunstverein Korntal-Münchingen bei Stuttgart, ist eine experimentierfreudige Künstlerin, die seit 1995 freischaffend im eigenen Atelier ist.

Ihre Bilder sind drucktechnische Unikate in experimenteller Mischtechnik, deren Motive einmal Frauensilhouetten und zum anderen Auseinandersetzungen mit dem X und dem Y-Chromosom sind. Ein großer Teil dieser Bilder sind in zwei Ebenen oder reliefartig gestaltet, die ihre Wirkung bei wechselndem Licht oder aus unterschiedlichem Betrachtungswinkel verändern. Das Y ist Grundform der menschlichen Figur, wenn auch kopfstehend, und es ist seit 18 Jahren ein Leitthema in den Arbeiten Barbara Kleins. Wie sie selbst sagt: Das Y verfolgt sie. „Nicht nur die Betrachtung, auch die Berührung der Skulpturen lässt die Spannung spürbar werden, die in den Arbeiten Barbara Kleins zum Ausdruck kommt“, hieß es einst bei einer Laudatio.

Gewinnen Sie Geburtstagsgold: Lesen Sie jetzt den SÜDKURIER und gewinnen Sie jede Stunde Gold und Geld im Gesamtwert von 17.500 €!
SÜDKURIER Inspirationen
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Sipplingen
Sipplingen
Sipplingen
Sipplingen
Sipplingen
Sipplingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren