Mein
27.06.2012  |  0 Kommentare

Salem Traktor macht sich selbstständig

Salem -  In Salem-Beuren hat am Mittwoch ein führerloses Schleppergespann drei Autos schwer beschädigt.

Das Gespann rammte drei Opel Corsa.



Weil der Fahrer die Handbremse nicht richtig angezogen hatte, wie die Polizei in ihrem Bericht vermutet, rollte der an der Schwedenstraße abgestellte Schlepper mit angekoppeltem Kastenanhänger circa 100 Meter die leicht abschüssige Straße Richtung Weildorf hinunter und direkt in den Ausstellungshof des Autohauses Kammer hinein. Das Gespann rammte drei Opel Corsa.


Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 31 000 Euro. Der Fahrer, der nur einen Spanngurt aus einer angrenzenden Betriebshalle hatte holen wollen, spurtete seinem Schlepper noch hinterher und versuchte aufzuspringen. Hilflos musste er aber zusehen, wie das Gespann in die Autos krachte und dabei noch ein Verkehrsschild umriss.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014