Mein

Salem „Solche Massen nicht erwartet“

Vom Ansturm bei der Typisierungsaktion in Salem war auch Martina Wanner von der Deutschen Knochemarkspenderdatei (DKMS) überrascht.

Vom Ansturm bei der Typisierungsaktion in Salem war auch Martina Wanner von der Deutschen Knochemarkspenderdatei (DKMS) überrascht.

Frau Wanner, haben Sie mit einer derartigen Resonanz gerechnet?

Ehrlich gesagt, nein. Dass viele Leute kommen werden, damit habe ich schon gerechnet. Aber dass sie in solchen Massen kommen, habe ich nicht erwartet.

Worauf führen Sie diese große Resonanz zurück?

Das ist dem rührigen Unterstützerteam zu verdanken, das sich um Lucas' Onkel, Matthias Kaczmarek, gebildet hat. Er war Dreh- und Angelpunkt dafür, dass die Aktion letztlich ein so großes Echo gefunden hat. Matthias Kaczmarek und seine Leute haben ja alles mobilisiert, was man nur mobilisieren kann. Sie haben Freunde angesprochen, Vereine, Behörden und sonstige Institutionen. Sie haben bei Fastnachts- und Sportveranstaltungen auf die Aktion aufmerksam gemacht, haben Flugblätter verteilt und Plakate geklebt. Kurz: Was diese Leute geleistet haben, ist grandios.

Die Typisierungsaktion kostet viel Geld. Wie war der Spendenzufluss?

Bis zum Freitag hatten wir immerhin 100 000 Euro auf den Spendenkonten. Das reicht für 2000 Typisierungen. Aber wir brauchen natürlich noch einiges mehr und werden daher weiter um Spenden bitten. Doch ich kann versichern, dass alle Blutproben, die heute abgegeben wurden, auch untersucht werden. Auch wenn die bisher eingegangenen Spenden nicht reichen. Die gemeinnützige Deutsche Knochenmarkspenderdatei versteht sich als Solidargemeinschaft.

Und was, wenn aus den heute abgegebenen Blutproben kein geeignter Spender für den kleinen Lucas gefunden wird?

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Auf jeden Fall können die Menschen, die heute zur Typisierung gekommen sind, mit dem guten Gefühl nach Hause gehen, dass sie vielleicht einem anderen Leukämiepatienten das Leben retten können. Umgekehrt ist es ja auch möglich, dass in den nächsten Wochen irgendwo auf der Welt ein potenzieller Spender für Lucas gefunden wird.

Fragen: Peter Schober

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Salem, Uhldingen-Mühlhofen
Salem
Salem
Salem
Salem
Salem
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren